16.09.11 23:54 Uhr
 197
 

Zeitungsberichten zufolge, denkt die FDP über eine Ablösung von Guido Westerwelle nach

Am Sonntag findet in der Bundeshauptstadt die Wahl zum Abgeordnetenhaus statt.

Sollten die Freien Demokraten dort die Fünf-Prozent-Hürde nicht überwinden, dann plant man wohl die Absetzung von Guido Westerwelle. Die Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger soll dann seinen Platz einnehmen.

Dieses berichtet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und bezieht sich auf die Aussagen einiger FDP-Politiker des Bundesvorstandes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Guido Westerwelle, Ablösung, Leutheusser-Schnarrenberger
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 23:59 Uhr von Noseman
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wäre ich Berliner: würd ich jetzt FDP wählen; aus langfristigen strategischen Gründen.
Kommentar ansehen
17.09.2011 00:16 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tscüss , Du Popel der entfernt wurde in der Nase: der befreiten Atmung..

Die Ablösung von Personen aus Posten löst euer Problem überhaupt nicht..euer Problem tummelt sich ausserhalb der hart arbeitenden Bevölkerung..dort woh Geld per Tieflader angeliefert wird..ihr habt nix übrig für die normale Bevölkerung ..tja..und d i e für euch auch nich mehr.....tschüssii..ihr Dödels...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
17.09.2011 00:22 Uhr von Noseman
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klassenfeind: Der Dödel bist Du, weil Du (was ich erwartet habe, aber nicht grad von Dir) es nicht verstanden hast, was ich mit "langfristigen strategischen Gründe" meine.

Wenn Westerwelle und Co jetzt gehen, dann kommt die FDP 2013 wieder in den Bundestag dank kurzfristig denkenden Wählern, die auf jedes dumme Versprechen reinfallen.

Klasse, gell?
Kommentar ansehen
17.09.2011 01:03 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die FDP kommt immer mal wieder Dagegen kann man nichts machen.
Kommentar ansehen
17.09.2011 01:09 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: bei mir sind sie seit Sonntag nicht mehr im Rat; und ich glaube echt nicht, dass die hier jemals wiederkehren werden.
Kommentar ansehen
17.09.2011 10:58 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn Westerwelle und Co jetzt gehen, dann kommt die FDP 2013 wieder in den Bundestag dank kurzfristig denkenden Wählern, die auf jedes dumme Versprechen reinfallen."

Oder die Wahlen sind getürkt. Was mich immer wieder verwundert ist wie nahe die Prognosen der Wahlergebnisse an dem Endergebnis sind. Ist für mich fast so als bereite man die Leute vor wer das Rennen macht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?