16.09.11 22:10 Uhr
 362
 

Bolivien: Forscher entdeckten 1.154 historische Partituren

Einen überraschenden Fund machten jetzt internationale Forscher in Bolivien. Sie fanden in verschiedenen Archiven weit über tausend Partituren aus dem Genre der indianischen Barockmusik.

Die insgesamt 1.154 Partituren waren teilweise nur noch als Fragmente erhalten und stammen vorwiegend aus der Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts.

"Wir mussten Werke anhand von Papierfetzen entziffern, wenn wir Glück hatten, fanden wir ganze Seiten", erklärte der polnische Musikologe Nawrot.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Forscher, Fund, Bolivien, Partitur
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?