16.09.11 21:43 Uhr
 356
 

Düsseldorf: Messerstich wegen eines Handys

Ein etwa 20-jähriger Mann hat an einer Straßenbahnhaltestelle in Düsseldorf einen 16 Jahre alten Jugendlichen mit einem Messer schwer verletzt und ihm sein i-Phone geraubt.

Das Opfer nahm zunächst die Verfolgung des Täters auf, brach aber aufgrund seiner schweren Verletzung zusammen. Der Täter trug eine schwarze Lederjacke, auffällig weiße Ohrstecker und eine Strickmütze.

"Wir haben es hier mit einem versuchten Tötungsdelikt zu tun.", sagte Staatsanwalt Christoph Kumpa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Düsseldorf, Diebstahl, iPhone, Messerstich
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang