16.09.11 21:40 Uhr
 189
 

USA: Hungriger Einbrecher wird von Polizei gestellt

Nachts gegen 3:00 Uhr verspürte ein 20 Jahre alter Amerikaner in Mount Prospect, Illinois, großen Hunger und ging zu einem Fast Food Lokal. Dieses war bereits geschlossen, was der Mann anscheinend so nicht akzeptieren konnte.

An dem Drive In Schalter des Mr. Beef & Pizza Restaurants zerstörte er zuerst das Fenster und bog das Sicherheitsgitter nach Innen, um in das Restaurant zu gelangen.

Beim Einbruch löste er den Alarm aus und nahm sich ein Getränk. Während er nach etwas zu Essen suchte, um es in der Mikrowelle aufzuwärmen, traf die Polizei am Tatort ein und nahm ihn fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maxedl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Einbrecher, Hunger, Drive-in
Quelle: www.kxan.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 21:40 Uhr von maxedl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie verzweifelt muss man sein um seinen Hunger durch einen Einbruch zu befriedigen?
Amerika das Land der unbegrenzten ...
Kommentar ansehen
16.09.2011 22:42 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nun..ab sofort: bekommt er drei mal Täglich vom Staat sein essen..ich gehe davon aus, das er, im gegensatz zu Deutschland, aber auch hart für diese Versorgung arbeiten muß..
Kommentar ansehen
17.09.2011 04:19 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
durch arbeiten verdient man das nötige geld und kann sich straffrei verköstigen.
Kommentar ansehen
17.09.2011 12:38 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"ich gehe davon aus, das er, im gegensatz zu Deutschland, aber auch hart für diese Versorgung arbeiten muß.. "

Wie die Beamten?^^

"...arbeiten verdient man das nötige geld und kann sich straffrei verköstigen. "

Gibt Leute die lieber kriminell werden als sich für nen Appel und nen Ei ausbeuten zu lassen. Das ist verständlich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft
Rasenmäher gegen Wiese - wer gewinnt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?