16.09.11 20:06 Uhr
 537
 

Fußball/Hansa Rostock: Fans zünden bei Auswärtsspiel bengalisches Feuer in der Halbzeit

Im heutigen Zweitliga-Duell zwischen Hansa Rostock und Eintracht Frankfurt kam es zu einer Spielverzögerung aufgrund von Rostock-Fans.

Die Fans von Hansa Rostock, die zu Gast in Frankfurt waren, feuerten kurz vor Beginn der zweiten Halbzeit aus dem Fanblock bengalische Feuer und Leuchtraketen auf das Spielfeld ab.

Schiedsrichter Florian Steuer hatte keine Wahl, als den Beginn der zweiten Halbzeit zu verschieben. Erst fünf Minuten später als geplant kam es zum Anpfiff der zweiten Hälfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Rostock, Halbzeit, Beginn
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch
Handball-WM: Deutschland scheidet überraschend in Achtelfinale gegen Katar aus