16.09.11 17:51 Uhr
 238
 

Brasilien: Massenkarambolage auf Autobahn - 300 Autos involviert

Auf einer Autobahn im brasilianischen São Paulo kam es zu einem riesigen Unfall, bei dem knapp 300 Autos beteiligt waren.

Angaben zufolge kam dabei eine Person ums Leben, rund fünfzig weitere wurden verletzt.

"Es sah aus, als habe es hier ein Erdbeben gegeben", sagte der Sprecher der örtlichen Autobahn-Betreibergesellschaft. Mehr als 100 beschädigte Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Brasilien, 300, Massenkarambolage
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 18:14 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Heftig: Und wir kennen es alle: Murphys Gesetz.

Denn garantiert ist man selber der 337. Autofahrer, der weder sieht, was los ist, noch abfahren kann. Man steht einfach.

Und steht...

Und steht...

Und steht....


:-)
Kommentar ansehen
16.09.2011 18:26 Uhr von Jacdelad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Das hat nichts mit Murphys Gesetz zu tun und dein Post ist kompletter Schwachsinn...
Kommentar ansehen
16.09.2011 19:53 Uhr von DummerBuerger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn, das trifft zu. Aber für die dort herum fuhrwerkenden Primaten.

Unglaublich wie sich dieses Kulturlose Brasilianische Volk im Straßenverkehr aufführt.
Ganz zu schweigen von den Vehikeln, die sie pilotieren!


Gruß,
DummerBuerger

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?