16.09.11 15:49 Uhr
 461
 

Dresden: 20-Jähriger stach Mann mit einem SS-Ehrendolch-Imitat nieder - Haft

Der 20-Jährige René S. musste sich in den vergangenen Tagen vor der 2. Großen Strafkammer des Landgerichts Dresden wegen versuchten Totschlags verantworten. Am vergangene Mittwoch fiel nun das Urteil: fünf Jahre und zwei Monate Jugendstrafe.

Die Tat, welche René S. zur Last gelegt wurde, ereignete sich im Dezember letzten Jahres auf dem Striezelmarkt in Dresden. Der Angeklagte hatte in den späten Abendstunden mit Freunden reichlich Alkohol genossen, darunter befand sich auch eine junge Frau mit ihrer ihre wenige Monate alten Tochter.

Der 23-jährige Ronny W. sprach die Gruppe daraufhin an, er fand es nicht in Ordnung, dass sich die Mutter mit dem Baby um diese Uhrzeit noch auf der Straße befand, worauf ein lautstarker Streit entstand. Plötzlich zückte René S. einen Dolch und stach den 23-Jährigen nieder, der schwer verletzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Dresden, SS, Imitat
Quelle: www.dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 17:02 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
mist!!! mit 18 jahre wählen dürfen, eine politische tendenz heraufbeschwören und dann nach jugendstrafrecht verurteilt werden. das stinkt gegen den himmel. das war es zu dieser news.
Kommentar ansehen
16.09.2011 17:29 Uhr von phal0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur ekelhaft! kwt
Kommentar ansehen
16.09.2011 17:32 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wurde der frau wenigstens ihr kind vom jugendamt abgenommen? natuelrich nciht <.<
Kommentar ansehen
16.09.2011 20:40 Uhr von ChampS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kamala: mh genau deswegen wurde er mit jugendstrafrecht bestraft, leider ist das so geregelt wer noch nicht erwachsen genug ist sprich sich geistig wie ein jugendlicher benimmt, was bei den meisten minderbemittelten straftätern so ist, gibts das jugendstrafrecht.

ich finde das sollte nur noch in bestimmten fällen über 18 verhängt werden, erst recht nichtmehr bei solchen menschen wie dem da

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?