16.09.11 15:48 Uhr
 366
 

Fußball: Manuel Neuer würde sich selbst nicht auspfeifen

Am kommenden Sonntag muss der FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 spielen. Brisant: Der neue Keeper vom FC Bayern, Manuel Neuer, spielte letzte Saison noch bei den Königsblauen.

Manuel Neuer betonte, sich auf das Spiel zu freuen. Ob er aber das Wiedersehen mit seinem Ex-Club und vor allem dessen Fans tatsächlich so gelassen nimmt, bleibt abzuwarten.

Die Fans jedenfalls wollen ihm keinen schönen Empfang bereiten und ihm ein Pfeifkonzert bieten. Neuer gibt sich gelassen: "Aber es wäre nicht das erste Pfeifkonzert, das ich erleben würde." Und schiebt nach: "Ich würde mich nicht auspfeifen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, FC Schalke 04, Fan, Manuel Neuer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 15:54 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonntag, nicht heute.
Kommentar ansehen
16.09.2011 18:53 Uhr von Parker_Lewis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist ja auch schon selber die größte Pfeife!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?