16.09.11 14:30 Uhr
 3.228
 

Spott für "FIFA 12"-Demo: "Impact Engine" produziert absurde Stürze

Die "Impact Engine" ist eine der wichtigsten Neuerungen von "FIFA 12", die das Spiel näher an den echten Fußball heranbringen soll. Der Demo zufolge, die diese Woche veröffentlicht wurde, ist dies aber nur bedingt gelungen.

Denn es kommt häufiger zu fehlerhaften Kollisionsabfragen. In der Folge schlagen Spieler bei leichten Berührungen Purzelbäume, fliegen meterweit über den Platz oder machen merkwürdig anmutende Verrenkungen. Im Netz schlägt dem Fußball-Spiel deswegen derzeit reichlich Spott entgegen.

Da es sich bei Demo-Versionen oft aber nicht um Ausschnitte des fertig entwickelten Spiels handelt, sondern eben um Ausschnitte aus einer früheren Version, wird davon ausgegangen, dass der Fehler in der Verkaufsversion nicht mehr vorhanden sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Demo, Sturz, Spott, FIFA 12
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 14:51 Uhr von Hodenbeutel
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"In der Folge schlagen Spieler bei leichten Berührungen Purzelbäume, fliegen meterweit über den Platz oder machen merkwürdig anmutende Verrenkungen."

Ohne ein großer Fußball fan zu sein (Weder bei Spielen noch in echt), würde ich sagen das ist doch nur umso Realistischer, oder?

http://youtu.be/...
Kommentar ansehen
16.09.2011 15:17 Uhr von sicness66
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
What´s wrong with ya bitch ??? Typisch Dortmund ^^
Kommentar ansehen
16.09.2011 15:32 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2011 17:49 Uhr von osirisone