16.09.11 12:26 Uhr
 347
 

"Medwedew Girls" schenken ihrem Idol ein iPhone vom Schwarzmarkt

Die sogenannten "Medwedew Girls" unterstützen den derzeitigen russischen Staatschef Dmitri Medwedew für dessen Wiederwahl und wollten ihrem Idol ein Geschenk machen.

Dummerweise war das überreichte iPhone der Mädels ein Präsent vom Schwarzmarkt, denn: "Die Seriennummer von legal nach Russland eingeführten Telefonen endet mit den Buchstaben RR/A" und das Geschenk endete mit ZA.

Die Mädchen bestritten vehement, das Handy auf dem Schwarzmarkt besorgt zu haben, sie hätten es ganz legal in einem Moskauer Geschäft erstanden. Im Laden gab man indessen bereits zu, Schmuggel-Ware zu verkaufen, schließlich sei diese billiger.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: iPhone, Dmitri Medwedew, Idol, Schwarzmarkt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
Russland: Dmitri Medwedew bezeichnet Angela Merkels Flüchtlingspolitik als "dumm"
Russlands Premier Dmitry Medwedew bezeichnet Obama als "geistesgestört"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 14:09 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War es etwa für Südafrika bestimmt? Na, denen wirds weh tun, wenn ein Iphone fehlt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
Russland: Dmitri Medwedew bezeichnet Angela Merkels Flüchtlingspolitik als "dumm"
Russlands Premier Dmitry Medwedew bezeichnet Obama als "geistesgestört"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?