16.09.11 12:13 Uhr
 1.135
 

Chicago: Stück über die Geschichte des Vibrators wird zu einem großen Hit

Das Stück von Sarah Ruhl mit dem Titel ""In the Next Room or the vibrator play" hat sich zu einem unerwartet großen Publikumshit entwickelt.

Die Geschichte spielt sich in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts ab und beschreibt die Reaktion der Öffentlichkeit auf die neue Erfindung, mit der Ärzte Hysterie bei Frauen behandelten - indem sie ihnen zu Orgasmen verhalfen.

Ruhl sagt, dass ihr die Idee des Stücks kam, nachdem sie das Buch "The Technology of Orgasm" von Rachel P. Maines gelesen hat.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geschichte, Hit, Stück, Chicago
Quelle: www.suntimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 13:46 Uhr von Doloro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Je nach dem, was die da vorführen, kann ich mir das schon interessant vorstellen ;-)
Kommentar ansehen
16.09.2011 14:20 Uhr von jo-82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen: Hysterie hilft auch Frauengold ;-)
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?