16.09.11 08:25 Uhr
 970
 

Playboy-Club öffnet nach 30 Jahren erneut seine Tore

In den Sechzigern des vorigen Jahrhunderts waren Playboy-Clubs auf der ganzen Welt für wilde erotische Partys bekannt, die größtenteils von berühmten Persönlichkeiten besucht wurden.

Stars wir Sean Connery, Jack Nicholson, Roger Moore, Roman Polanski und Frank Sinatra waren und sind immer noch das Zielpublikum, nach der Neueröffnung in Las Vegas, Macau und Cancun gibt es seit Juni nun das noch vierte Etablissement dieser Art in London.

Der Besuch des Playboy-Clubs ist jedoch nicht allen möglich. Man muss Mitglied sein und 2.000 Euro für die Mitgliedschaft bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IntiMed
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Playboy, Club, Eröffnung
Quelle: www.intimatemedicine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2011 08:25 Uhr von IntiMed
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde ganz salopp sagen, dass die Reichen erneut einen Platz mehr haben, wo sie Unzucht treiben können.
Kommentar ansehen
16.09.2011 09:16 Uhr von atrocity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Wenn man weiß was diverse Pärchenclubs an Eintritt kosten relativieren sich die einmaligen 2000€ relativ schnell ;-)
Kommentar ansehen
16.09.2011 09:35 Uhr von Ska-p_Lyric
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also Frank Sinatra gehört immer noch zur Zielgruppe?! Mal schauen wie sie den auftreiben wollen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?