15.09.11 21:56 Uhr
 195
 

Lotto: Tipper aus Berlin gewinnt fast 500.000 Euro und meldet sich nicht

Anfang diesen Monats gewann ein Lottospieler aus Berlin-Reinickendorf etwa 470.000 Euro. Der Gewinner hatte sechs Richtige und hatte zwei Euro für seinen Spielschein eingesetzt.

Seitdem hat sich der erfolgreiche Tipper nicht bei der Lottogesellschaft gemeldet.

Im Jahr 2011 waren damit bereits acht Lottospieler in der zweiten Gewinnklasse erfolgreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Berlin, Lotto, Tipper
Quelle: www.isa-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 22:14 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lotto ist schon komisch Ich habe die New´s mal zum Anlass genommen mal nach zu rechnen..


Ich spiele immer einen Quicktipp mit drei Tipps für neuerding´s 2,75 € ..( ohne alles, also ohne Zusatzspiele )

Ich habe gerechnet, dividiert und multilpliziert...auf glatt 2 € bin ich aber nicht gekommen..

Villt. habe ich ja was übersehen...sollte der Spieler sich nicht melden...ich nehm das Geld auch gern in Obhut...*G*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN