15.09.11 17:41 Uhr
 131
 

Auch in Deutschland: Starbucks will eigene iPhone-App entwickeln

Die Kaffeehauskette Starbucks plant nun auch in Deutschland die Einführung einer iPhone-App.

In den USA ist eine entsprechende Applikation bereits seit Monaten erhältlich. Neben einem "Store Locator" zum Finden der nächsten Starbucks-Filiale kann man mit der App und einer Starbucks-Card sogar bezahlen.

Ein genauer Erscheinungstermin stehe noch nicht fest und eine Kooperation mit Apple, wie in den USA, sei in Deutschland bisher nicht geplant.


WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, iPhone, App, Starbucks
Quelle: www.appblogger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück
Afghanistan: Tote bei Angriff auf Hotel in Kabul - Gäste unter Beschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?