15.09.11 15:53 Uhr
 5.659
 

S-Bahn-Kontrolleure schikanieren Fahrgast: Er soll auf Gleise pinkeln

In München haben S-Bahn-Kontrolleure einen Schauspieler schikaniert - und das, obwohl er einen gültigen Fahrschein hatte. Der Berliner Schauspieler Andreas Neckritz verließ die S-Bahn an der Station Westkreuz.

Dort versperrten ihm zwei Kontrolleure den Weg. Nachdem er ihnen seine Fahrkarte zeigte, sagten die Kontrolleure: "Die ist gültig - aber Sie haben sich der Kontrolle entzogen. Das kostet 40 Euro." Der Schauspieler wurde 20 Minuten festgehalten, bis die Bundespolizei kam.

Als er aufs Klo musste, kam die Antwort: "Wir sind mitten in einer Maßnahme, das heißt vor Ort bleiben." Das Angebot der Beamten, auf die Gleise zu urinieren, schlug er aus. Erst auf seine Beschwerde über die Presse hin blieb dem Mann eine Strafe erspart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, S-Bahn, Fahrgast, Schikane
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 16:14 Uhr von rubberduck09
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Komischer Laden Darf man jetzt nimmer an einer Haltestelle aussteigen, wenn grade Kontrollettis im Wagen sind?

So stellt sich mir die Situation nämlich grade dar.

Ich sag: Wenn die so kontrollieren, daß die Leute raus können, hamse einen Fehler gemacht oder sind einfach zu langsam.

Die Kontrolle am Bahnsteig ist in M nur auf wenigen Bahnsteigen OK, da die meisten ganz normales öffentliches Gelände sind. Und wenn: er hatte eine Karte und judd. Wollte da mal wieder jemand in die Schlagzeilen?

EDIT: Originalquelle gelesen und noch mehr entsetzt. Die beiden Typen haben wohl keinen Schimmer, daß man auch mal ´anstupsen´ ned mitbekommen kann. Es soll vorkommen, daß Leute tagträumen oder aber sie das stupsen unter das übliche gerempel in der Bahn packen und somit nicht mitbekommen. Die DB sollte sich mal was schämen.

Mir sind übrigens seit 1,5 Monaten auf der Strecke Schwabmünchen<->Augsburg noch _keine_ solchen unsensiblen Rüpel vorgekommen. Durchwegs alle gut drauf. Nur eine Schaffnerin hat mal ihren Job nicht wirklich ernst genommen, dafür aber auch _gar nicht_ kontrolliert.


[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 16:20 Uhr von greenkorea
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: Ich korrigiere dich mal:

Wenn die Herrschaften so kontrollieren, dass die Leute NICHT raus können, wenn sie müssen, dann haben sie einen Fehler gemacht.

Warum soll ich ein paar Stationen weitergondeln und zu spät zur Arbeit/Schule kommen, nur weil diese Hunde nicht schnell genug kontrollieren können? Sorry, ist nicht. "Er könnte ja ein Schwarzfahrer sein und flüchten wollen", reicht als Argument zum Glück nicht.

[ nachträglich editiert von greenkorea ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 16:25 Uhr von rubberduck09
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@greenkorea: Missverständnis...

Ich meinte: Wennse a) so lahm sind, und zwischen 2 Stationen einen Wagen ned schaffen und b) ggf. dadurch die Aussteigenden behindern (in dem Fall gar 40 Minuten), dann seh ich mächtig schwarz.

Übrigens: Westkreuz ist so ein Bahnsteig wo man für Bahnsteig-Only _keine_ Karte braucht. Ginge auch gar nicht anders, weil der Automat ja oben aufm Bahnsteig ist. Wie soll man denn da straffrei sonst hinkommen?

Und ins Gleisbett pinkeln? Sorry - da stehst sowas von aufm Präsentierteller - geht mal gar nicht. Es gibt andere Haltestellen, wo das möglich ist, aber Westkreuz, wo jeder x-beliebige Spanner ausm Fenster direkt den ganzen Bahnhof einsehen kann?
Kommentar ansehen
15.09.2011 16:48 Uhr von Sonnflora
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Oje da haben wir mal wieder Kontrollettis, die ganz schnell aus dem Verkehr gezogen gehören. Mein Mann ist U-Bahn-Fahrer und hat mit denen auch schon diverse böse Erfahrungen gemacht, wie die mit Fahrgästen umgehen und auch schon dafür gesorgt, daß solche Idi... die längste Zeit Kontrollettis waren.

Hatte auch schon selbst das Vergnügen mit solchen Kontrollettis. Ich hatte mir erlaubt nach dem Aussteigen nicht sofort zum Ausgang zu gehen sondern noch am Automaten nach bestimmten Schokoriegeln zu schauen. Da waren die auch der Meinung, ich würde mich der Kontrolle entziehen wollen. Nur als die meinen Ehegatten-Ausweis sahen, waren sie plötzlich ganz zahm... die wissen ja schließlich nicht welche Position mein Mann hat... ;-)

Aso, ins Gleis pinkeln würde ich nicht empfehlen. Wenn man die Stromschiene dabei trifft, ist das nicht so ganz gesund...

[ nachträglich editiert von Sonnflora ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:04 Uhr von rubberduck09
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Sonnflora: Ein S-Bahn Gleisbett führt wie alle normalen Bahngleise ´N´ - also Masse/Ground.

Da kannst mitm Feuerwehrschlauch dagegenpinkeln und es passiert nix.

Du verwechselst das mit der U-Bahn. Die haben den Strom unten, dafür aber auch keine Oberleitung.

Man könnte fast meinen, daß manche Kontrolleure bei der Polizei aus gutem Grund abgelehnt wurden, und jetzt ihr kaputtes Ego bei der Bahn ausleben.

Ich hebe nochmal die Lanze für die Augsburger Kontrolleure (DB). Bis auf eine keine(n) erlebt, der sich aufgeführt hätte und die eine hatte auch einfach keine Lust auf Kontrollieren.
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:14 Uhr von tafkad
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Das wären die richtigen: Kontris für mich gewesen, ich wäre einfach gegangen, hätten Sie mich festgehalten hätte es neben der Anzeige wegen Nötigung und Freiheitsberaubung auch ein Tritt zwischen die Beine gegeben. Sorry, aber ich verstehe nicht wieso die Leute sich von möchtegern Polizisten welche keine hoheitliche Befugnis haben so runter machen lassen, vorallem wenn ich mit gültigem Fahrschein im Recht wäre.
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:20 Uhr von Lucianus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenns ne ziemliche kleinigkeit ist und man gerade in solchen Situationen ruhig bleiben sollte.

Ich hätte mich fürchterlich aufgeregt und ich vermute dabei wäre es auch nicht geblieben, wenn die weiterhin darauf bestanden hätten ihre "Machtposition" auszunutzen.

Darf ich mir gar nicht vorstellen so eine Situation.

EDIT:
mhm tafkad hat so ziemlich das selbe geschrieben, juhu ich bin nicht allein :) die kontrolettis können kommen.

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:45 Uhr von httpkiller
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
So was passiert halt wenn Leute auf Provisionsbasis arbeiten. Das ist für den Endkunden nie gut. MIr ist kein Berufsstand bekannt dem das gut getan hat. GEZ Spitzel, Autoverkäufer, Fahrkarten Kontrolleure alle haben einen "schlechten" Ruf.
Kommentar ansehen
15.09.2011 18:02 Uhr von Linie_R
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
da warade aber aso schnell worn dass me nimmer gsehn hätten.. ^^
Kommentar ansehen
15.09.2011 19:29 Uhr von Miiila
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die: sollte der anzeigen wegen Freiheitsberaubung
Kommentar ansehen
15.09.2011 19:40 Uhr von Gustav_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Titel angegeben. Bitte gib einen Titel an. die münchner s-bahn kontrolleure sind vieles - wie beispielsweise arschgeigen, (teilweise) betrüger usw. - jedoch definitiv KEINE BEAMTEN! soweit kommts noch, dass diese .... sich beamten nennen dürfen. daher ist der absatz falsch wiedergegeben.
Kommentar ansehen
15.09.2011 19:46 Uhr von Abowski
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal dass die Arschgeigen sich nun wieder mit den anderen Arschgeigen (von der Arge) rumärgern dürfen. Andernfalls wünsche ich denen, dass sie mal an einen richtigen Kriminellen geraten, der auch vor (Waffen-)Gewalt nicht zurückschreckt. Kurzum: ich wünsch denen Asis den Umgang mit anderen Asis!
Kommentar ansehen
15.09.2011 19:52 Uhr von jkhulk
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lach mich weg, ich steig aus wo ich will ( Haltestelle) und wenn mich einer trotz gültigen Fahrscheins probiert fest zusetzten kann er das gern probieren.... nur sehe ich das dann als bedrohung. Die können mich gern verfolgen wenn sie nichts anderes zutun haben. Soweit ich weiss haben sie kein Recht dich anzufassen geschweige festzusetzten.
Ich glaub ich steh im Wald , sind ja Zustände wie im alten Rom. Entziehen der Kontrolle ....Pff
Kommentar ansehen
15.09.2011 20:49 Uhr von fail-girl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
tja Sowas kommt raus, wenn Kleine dumme Leute eine Kleine dumme Macht haben.
Und nun gebt mir ein Minus aber ich frage mich ob diese ...Kon(troll)is auch deren *Macht* bei Menschen mit Migrationshintergrund anwenden.
Kommentar ansehen
15.09.2011 21:58 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, das die von sich aus: so gehandelt haben, mir kann keiner erzählen, das da nicht Diensvorschriften und Anweisungen der Bahn dahinterstecken und natürlich gibt es auch extrem übereifrige Mitarbeiter, denen das Bestrafen von Menschen so richtig spaß macht.

Eigentlich gibt es für die Kontrolleure wie auch für die Bundespolizisten einen Ermessensspielraum der hier die sogenannte Gnade vor Recht hätte ergehen lassen m ü s s e n !!

Wenn alles so stimmt, was die hust Quelle erfahren haben will...
Ich denke, der Betroffene hat vor Gericht gute Changsen auf ein Schmerzensgeld wegen menschenunwürdiger Behandlung....und weil die Kontrolleure nicht beweisen können, das er sich der Kontrolle entziehen wollte...wieso auch, er hatte ja einen gültigen Fahrschein..damit gibt´s für die Kontrolleure vor Gericht auch kloppe und der Betroffene ein Entschädigungsgeld wegen Verfolgung Unschuldiger..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 22:29 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@fail-girl: Ja, besonders gerne sogar.
Auch Touristen sind ein beliebtes Ziel weil die Wahrscheinlichkeit höher liegt dass sie den falschen Fahrschein erwischt haben.
Kommentar ansehen
15.09.2011 22:37 Uhr von Kappii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich bezweifel: wirklich, dass wenn man einen gültigen Fahrausweis hat, man 40€ wegen "der Kontrolle entzogen" bezahlen muss. Das mag vielleicht in den AGBs der Verkehrsbetriebe stehen, aber rechtlich halte ich das für unwirksam.

Aber noch bescheuerter finde ich, dass nachdem die Medien eingeschaltet wurden, von einer Strafe abgesehen wurde. Entweder sowas ist ungesetzlich oder nicht, da müssen die sich nicht mit so einem Vorwand rausschlängeln.
Kommentar ansehen
16.09.2011 00:01 Uhr von Sonnflora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rubberduck09: Bei der S-Bahn in Berlin gibt es keine Oberleitung, da kommt der Strom von unten wie bei der U-Bahn. Wie es allerdings bei der Münchener S-Bahn ist, weiß ich nicht.
Kommentar ansehen
16.09.2011 07:17 Uhr von xyr0x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die lieben Herr Kontrolleure...

vorgestern in Nürnberg.. passendes Kurzstreckenticket" gezogen, in die Ubahngehüpft, Türen gingen zu...

FAHRSCHEINKONTROLLE ... Ich zeigte im das Ticket er guckt mich an und sagte mir direkt "Damit können Sie nicht fahren, dass ist kein ordentliches Ticket"... Darauf Antwortete ich "Achso, das ist nur ein Ticket damit man 1,60 Euro los wird wenn der Geldbeutel zu schwer ist"... das fand er garnicht lustig und wollte gleich die Kollegen der BP anrufen... Erst sein älterer Kollege bestätigte dem wohl neuen jungen Kontrolleur das ich ein gültiges Ticket habe.

Liebe VGA, bitte die Leute besser schulen :D

P.S. Interessant war diese Gangsterbraut mit Ihrem Getthokollegen die beide neben einem Kontrolleur saßen und meinten "ey, isch fahr hier nur schwarz, isch kauf doch nix Ticket, wozu !" 40,- Euro :D

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?