15.09.11 14:04 Uhr
 374
 

"Bild" verhüllt zu Papst-Besuch Zentrale mit riesigem "Wir sind Papst!"-Plakat

Wenn Papst Benedikt XVI. Deutschland seinen Besuch abstatten und zufällig am Axel-Springer-Haus in Berlin vorbeikommen wird, wird er das Gebäude verhüllt vorfinden.

Die "Bild"-Zeitung wird vom 19. bis 27. September ein riesiges Plakat entrollen, das die Schlagzeile "Wir sind Papst!" trägt.

"Als Joseph Ratzinger am 19. April 2005 zum Papst gewählt wurde, titelte "Bild" einen Tag später "Wir sind Papst!". Es war ein Ausdruck der kollektiven Freude, aber auch der hohen Erwartungen an das Pontifikat des ersten deutschen Papstes seit 500 Jahren", erklärt "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Plakat, Papstbesuch, Verhüllung
Quelle: www.axelspringer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 14:23 Uhr von Dodecanol
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Liebe Bild "Zeitung": Seid doch ehrlich und verhuellt euch fuer immer und ewig und das am bessten schon gestern.

Zudem waere es ehrlicher anstelle von "Papst" "Kinderficker" auf das Transparent zu malen, man weiss ja wie die katholiken (zumindest der Teil der damit Geld verdient) so ticken...
Kommentar ansehen
15.09.2011 14:34 Uhr von usambara
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
geht doch nach drüben nach Polen...
Kommentar ansehen
15.09.2011 15:26 Uhr von F. I. Mad Axle
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Besserer Titel bei der Bild wäre "Wir sind Idioten."

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?