15.09.11 14:01 Uhr
 252
 

Ex-RAF-Terrorist Christian Klar verweigert Aussage im Buback-Mord-Prozess

Der Ex-RAF-Terrorist Christian Klar hat in dem Prozess zum Mord an Siegfried Buback und der eventuellen Involvierung Verena Becker die Aussage verweigert.

"Ich mache keine Angaben", stellte Klar mehrfach klar. Der Sohn Bubacks hatte heftig kritisiert, dass Klar überhaupt ein Aussageverweigerungsrecht zustehe.

Der ehemalige Terrorist hatte zusätzlich durchgesetzt, dass in den Medien sein Gesicht nicht mehr gezeigt werden darf. Seine Resozialisierung könnte sonst in Gefahr sein.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mord, Terrorist, Aussage, RAF, Christian Klar
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 14:45 Uhr von kadinsky
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
sein: gutes recht...
Kommentar ansehen
15.09.2011 15:10 Uhr von Katzee
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mich würde interessieren: mit welcher Begründung Herrn Klar das Zeugnisverweigerungsrecht eingeräumt wurde. Soweit ich weiß, besteht kein verwandtschaftliches Verhältnis zu Frau Becker. Einen Beruf, dessen Ausübung der Schweigepflicht unterliegt, übt Herr Klar auch nicht aus. Bleibt eigentlich nur die Möglichkeit, dass er sich mit einer Aussage selbst einer Straftat bezichtigen würde, was seinem Verhalten einen unguten "Beigeschmack" verpasst.

Dass Herr Klar durchgesetzt hat, dass sein Gesicht in der Presse nicht mehr gezeigt werden darf, ist gut. Jeder Mensch hat seine Persönlichkeitsrechte, die die Presse viel zu oft mißachtet.
Kommentar ansehen
15.09.2011 15:59 Uhr von tutnix
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wie der vater so der sohn: schon der alte buback hielt nicht besonders viel von rechtsstaatlichkeit, sein sohn schlägt in die gleiche kerbe. katzze hats schon ausgeführt, das klar unter umständen ein aussageverweigerungsrecht hat, auch wenn es buback nicht passt.
Kommentar ansehen
16.09.2011 08:43 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin mir fast sicher, dass klar sich mit der zeugenaussage selbst belasten würde und ihn deshalb die möglichkeit eingeräumt wurde die aussage zu verweigern.
Kommentar ansehen
23.09.2011 19:14 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ekelhafte Familie: kwt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?