15.09.11 13:15 Uhr
 747
 

Thomas Anders verrät: Nora hob monatlich 30.000 Euro von seinem Konto ab

Der ehemalige Partner von Dieter Bohlen bei der Band "Modern Talking" hat in einem Buch über die gemeinsame Zeit ausgepackt und auch die Beziehung zu seiner Ex-Frau Nora beschrieben.

In "100 Prozent Anders" schreibt er, dass Nora ziemlich auf Geld fixiert war. Pro Monat habe sie 30.000 Euro von seinem Konto genommen und das Geld in vollen Händen ausgegeben.

Die Ehe der beiden hielt bis 1998, das Symbol ihrer Liebe - die goldene "Nora"-Halskette - liegt seitdem im Banksafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Geld, Konto, Modern Talking, Thomas Anders
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 14:53 Uhr von sickboy_mhco
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
was ist an dieser: news schonmal falsch genau der euro wurde 2002 eingefürt und die ehe der beiden ging ja bis 1998 hääää oder lese ich da was verkehrt
Kommentar ansehen
15.09.2011 15:49 Uhr von tutnix
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
da ist nichts falsch: nur wurde die damalige summe in eine heutige gebräuchliche währung umgerechnet, damit auch der letzte trottel damit was anfangen kann.
Kommentar ansehen
15.09.2011 19:58 Uhr von Registrator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weichei. Dieter der Film
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.09.2011 21:35 Uhr von xjv8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja Thomas, Dieter wäre das nicht passiert. Bei Dieter hätte sie eher noch 30000 draufgepackt.
Kommentar ansehen
22.10.2011 11:37 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30.000: euro im monat mit volln händen ausgegeben..


5.000 für frisör
10.000 für "einweg" klamotten
10.000 für "einweg" schmuck
5.000 für den "gärtner"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?