15.09.11 13:16 Uhr
 3.747
 

Frankreich: "Jude oder nicht Jude"-App ist rechtswidrig

Apple hat eine App aus dem französischem App Store entfernen lassen, anhand der man herausfinden kann, ob ein Promi jüdischer Abstammung ist oder nicht.

Die "Jude oder nicht Jude"-App sei rechtswidrig, denn sie verstoße gegen das französische Verbot Information zu sammeln, ohne die betroffenen Personen um Erlaubnis zu fragen.

Außerhalb Frankreichs ist die umstrittene App allerdings weiterhin erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frankreich, App, Jude, rechtswidrig
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 13:30 Uhr von KZE
 
+44 | -6
 
ANZEIGEN
Wofür: soll die App gut sein?
Erkennt man das nicht an den Hörnern?
Kommentar ansehen
15.09.2011 14:26 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Ein Bekannter hat mir mal erzählt dass sein Opa unter Hitler gedient hatte und nen hohen Rang gehabt haben muss....der hatte auch ne Liste, anhand der man Juden erkennen sollte....da war drauf erklärt wie die Nasenform usw bei Juden ist....diese App kommt fast genau so rüber, find ich.

Irgendwie pervers....
Kommentar ansehen
15.09.2011 14:42 Uhr von Chuzpe87
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Juden App: "Die "Jude oder nicht Jude"-App sei rechtswidrig, denn sie verstoße gegen das französische Verbot Information zu sammeln, ohne die betroffenen Personen um Erlaubnis zu fragen. "

Sind Google und Wikipedia in Frankreich zensiert?
Kommentar ansehen
15.09.2011 14:47 Uhr von burAK-47
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: "[..]sei rechtswidrig, denn sie verstoße gegen das französische Verbot Information zu sammeln, ohne die betroffenen Personen um Erlaubnis zu fragen."

Sowas gibt es heutzutage noch?!
Kommentar ansehen
15.09.2011 14:58 Uhr von verni
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Moment mal: da die App nur Juden ins Visier nicht aber mich als Deutschen identifizieren kann, sehe ich mich als gleichberechtigter Bürger dieser Erde benachteiligt und diskriminiert.....wo kann ich Klage einreichen? :D
Kommentar ansehen
15.09.2011 15:00 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Chuzpe87: Das ging mir auch so durch den Kopf.

Ich hab zwar ganz und gar nichts gegen das Verbot dieser App, da ich sie persönlich für geschmackslos halte und ich mir auch keinen weiteren Gebrauch abseits der rechten Szene vorstellen kann, wundere mich aber ebenfalls welches Argument die dafür abliefern.

Ich glaube auch in Frankreich gibt es kein Verbot sich über Personen zu informieren. Zumindest im Rahmen der öffentlich zugänglichen Informationen. Ob ich nun rausfinden möchte wer Jude ist oder Vegetarier oder wer an meinem Tag ebenfalls Geburtstag hat spielt ja wohl keine Rolle eigentlich. *Schultern zuck*
Kommentar ansehen
15.09.2011 16:30 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:59 Uhr von httpkiller
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: "Warum entwickelst Du denn kein Gaskammer-App? Wäre doch sicher toll. Juden wie micht zusammentreiben und vergasen, sowas hätte reissenden Ansatz."

Mhh da bringst du mich auf ne Idee. Wobei dann müsste man die Juden irgend wie er Bilderkennung auffinden können. Ob da ne einfache Mustererkennung in OpenCV reicht. Muss mal schauen ob es eine OpenCV Implementierung für iOS in Objective C gibt.
Das mit dem Gas dürfte schon etwas schwieriger werden. Da müsste man mal schauen welche Firma noch ein Produkt Vertreibt das Zyclon B entspricht. Soll es ja anscheinend noch geben nur halt unter anderem Namen. Aber wie vertreibt man das über den Appstore. Mhh.

Jaja wie bei einigen sofort jeder Sinn für Humor aussetzt wen es um Juden geht. Aber bei anderen Religionen und Bevölkerungsgruppen ist das legitim?
Kommentar ansehen
15.09.2011 18:11 Uhr von Küchenbulle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@KZE: eher an der Nase ... muhahah
Kommentar ansehen
15.09.2011 18:26 Uhr von Randall_Flagg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...
soviel dazu *g*

[ nachträglich editiert von Randall_Flagg ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 20:57 Uhr von TwoTurnTablez
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Lone
Ich Palästinenser, du verstehen??
Solange euer Volk das Land meines Volkes besetzt hält, und solange eure Regierung und euer Militär meine Landsleute abschlachten, ja solange werde ich euch hassen.
Wenn das mal vorbei sein sollte, dann habe ich auch keinen Grund mehr euch zu hassen.
Du kannst jetzt gerne mit deinem üblichen Gelaber anfangen, aber dich nimmt hier doch sowieso keiner ernst.
Bis denne Mr. Zionist
Kommentar ansehen
15.09.2011 21:17 Uhr von Agnesdemika
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
haha: Juden App! lol
Kommentar ansehen
16.09.2011 08:39 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde es sehr geschmacklos solch einen app zu veröffentlichen. wenn, dann sollte man eine suchmaschine wonach man nachallem suchen kann und nicht explizit nach juden. dass die juden weltweit feinde haben, woran sie nicht ganz unschuldig sind, dass dem so ist, ist ja bekannt.
Kommentar ansehen
16.09.2011 08:42 Uhr von Omega-Red
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ist der Sinn dieser App? Wieso sollte es jemanden interessieren ob eine bestimmte Person Jude ist? Das hat schon irgendwie einen rassistischen Beigeschmack. Von mir aus könnte die App überall eingestampft werden.
Kommentar ansehen
16.09.2011 10:12 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@TwoTurnTablez: du bist palästinenser? komisch. was suchst du dann auf ner deutschen nachrichtenseite und wieso kannst du so passabel deutsch?

wenn du dich nicht als deutscher fühlst, kannste ja gern nach hause fahren.
Kommentar ansehen
16.09.2011 11:53 Uhr von TwoTurnTablez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt
Ich habe seit 2008 die deutsche Staatsangehörigkeit und war anfangs auch stolz darauf da ich mich damit identifizieren konnte.
Aber viele Deutsche lassen einen tagtäglich spüren, dass ich nicht deutsch bin.
Warum sollte ich denn nach Hause fahren? Bin weder vorbestraft, noch kriminell, spreche und schreibe besser als manch Deutscher, habe hier mein Abi gemacht und studiert, bin seit Jahren erfolgreich selbständig und und und.....
also das, was in Deutschland als integriert bezeichnet wird.
Was willst du denn mehr? Soll ich mich in Horst umbenennen um noch deutscher zu sein?

Naja, du bist lächerlich, genauso wie unser Vorzeige-Zionist, der hat meinen schönen Beitrag löschen lassen... Was ein Loser! :)
Kommentar ansehen
18.09.2011 09:21 Uhr von Schweinezwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem Video: kommen ein paar Jungs vor, für die wäre die App bestimmt nicht uninteressant.

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?