15.09.11 12:20 Uhr
 268
 

"Bild"-Zeitung schickt seine Leser in den Kernspin: Was tut sich in deren Hirn?

Die "Bild"-Zeitung lässt ihre Leser nun wortwörtlich in die Röhre blicken, denn das Boulevardblatt möchte mit medizinischen Mitteln herausfinden, was die Leser denken, wenn sie die "Bild"-Zeitung lesen.

Das Springer-Blatt schickt deshalb seine Leser in den Kernspin, damit Ärzte herausfinden, was im Hirn passiert, wenn man die "Bild"-Schlagzeilen liest.

Der Boulevard-Wissenschaftler Ernst Pöppel kooperiert für diese Aktion mit der "Bild"-Zeitung. Problematisch an der Sache ist die Interpretation der Aufnahmen, weshalb die Ergebnisse sicherlich nicht wissenschaftlich einwandfrei sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Leser, Hirn, Kernspin
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 12:44 Uhr von theG8
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Vor allem "in den Kernspin"...

gut, dass es nicht die Magnet-Resonanz oder der Computer war...



[ nachträglich editiert von theG8 ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:47 Uhr von Dodecanol
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Bildleser und Gehirn? Die koennten auch nur die Zeitung reinlegen, kaeme auf +- das selbe raus xD
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:19 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:20 Uhr von lina-i
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, dass die Blöd: korrekte Ergebnisse präsentiert...

Was ist, wenn bei den Blöd-Lesern beim Vorlegen des Schmierblattes das Hirnwasser schneller abfließt?

Soll man das als Fluchtreflex deuten oder als Erhöhung der Aufnahmefähigkeit?
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:44 Uhr von theG8
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@minusklicker: Sorry liebe Bild-Leser, aber wenn euch diese Anmerkung zu hoch war... fragt doch einfach, bevor ihr aus Unverständnis einfach auf Minus klickt.

Man kann nichts "in den Kernspin" schieben. Der Kernspin ist ein physikalischer Effekt, den sich der KernspinTOMOGRAPH zu Nutze macht. Und in diesen kann man dann auch einen Menschen (sogar einen Bild-Leser!) rein schieben. Genau so, wie z.B. in einen Magnetresonanztomographen oder einen Computertomographen.
Kommentar ansehen
24.11.2011 22:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Error: No Data Avalaible