15.09.11 11:23 Uhr
 854
 

Mexiko: Drogenkartell hängt Leichen als Abschreckung für Blogger auf

In Mexiko tobt seit langem ein Drogenkrieg und die Kartelle haben nun eine eindeutige Warnung an alle gesandt, die Informationen über diese Organisationen ins Netz stellen.

An einer Brücke fand man zwei aufgehängte Leichen, versehen mit dem Hinweis: "Das wird allen widerfahren, die merkwürdige Dinge im Netz veröffentlichen."

Dazu wurden mit Namen diejenigen Blogs genannt, die über die kriminellen Taten der Kartelle schreiben: Frontera al Rojo Vivo und der Blog Del Narco. Die Warnung ist mit "Z" unterschrieben, das eventuell für das Kartell Los Zetas stehen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leiche, Mexiko, Blogger, Abschreckung, Drogenkartell
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 12:01 Uhr von Bandito87
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Warnung ist mit "Z" unterschrieben..."

Das steht für Zorro. Mensch, so was weiß man doch ;-)
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:25 Uhr von Macinally
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Zorro? So ein Quatsch, das steht für Zuperman...
Kommentar ansehen
16.09.2011 23:02 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr Beide habt "V" verschlafen: "V like Vorro" !!

Zorro war gestern!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?