15.09.11 09:23 Uhr
 4.205
 

NASA stellt Trägerrakete vor, mit der bemannte Flüge zum Mars möglich sein sollen

Die NASA hat der Öffentlichkeit eine neue Trägerrakete vorgestellt, mit der bemannte Flüge zum Mars möglich sein sollen. Die Tests mit der Rakete beginnen in sechs Jahren, bevor der erste Einsatz möglicherweise im Jahr 2021 ansteht, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte.

Unter dem Namen "Space Launch System" wird das Projekt der neuen Trägerrakete bei der NASA geführt. Die neue Rakete soll mit einer Kapsel ausgestattet werden, in der sechs Astronauten mitfliegen können.

"Dieses neue Startsystem wird den Fortbestand der amerikanischen Führungsrolle im Weltall sichern und Millionen Menschen rund um die Welt inspirieren", sagte der NASA-Chef Charles Bolden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Vorstellung, Flüge, Trägerrakete
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 10:18 Uhr von Pils28
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Amerikanische Führungsrolle? Momentan sehe ich nur Russen im großen Umfang die ISS versorgen. Und die nächsten 6 Jahre werden auch vermutlich nur die Russen Menschen in´s All bringen. Also ich kann da wirklich keine Führungsrolle sehen.
Kommentar ansehen
15.09.2011 10:20 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Pils28: Geht ja nicht nur um bemannte Missionen und vielleicht meint man nichtmal die "alleinige Führungsrolle".
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:24 Uhr von Shedao Shai
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@1984: Nicht schon wieder...
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:43 Uhr von MiguelOliSan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
War das jetzt die große Ankündigung für Donnerstag oder kommt da noch wat?
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:48 Uhr von STN
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das war die Ankündigung
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:50 Uhr von Dodecanol
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Nasa und bemannte Raumfahrt: Bitte bitte bitte liebe Nasa, beweist dem 1984 das es sehr wohl moeglich ist, und schiesst ihn auf den Mond, von mir aus auch ohne Raumanzug und Flugkapsel. Reicht ihn an eine Rakete zu binden und dann zu starten.

Nur achtet einfach drauf ihm keinen Internetanschluss mitzugeben.
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:49 Uhr von damagic
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
die meinten bestimmt "frühlingsrolle" ^^
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:19 Uhr von smogm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MiguelOliSan: Die Pressekonferenz wegen der "neuen Entdeckung" findet erst um 11 Uhr Ortszeit statt, also etwa gegen 17 Uhr deutscher Zeit.
Also kann das hier mit der Rakete nicht die Ankündigung gewesen sein.
Kommentar ansehen
15.09.2011 15:55 Uhr von ako82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miguel: genau das gleiche dachte ich auch als ich das hier gelesen habe.

@smogm

hoffentlich kommt da noch "spektakuläreres"
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:13 Uhr von Sarein
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die usa würden doch fürhrungsrole: sein sollten sie die ersten zum mars schicken hätten sie mehrer sachen auf einmal geschafft am weitesten netfernter mensch in bezug zur erde erster mensch auf anderen planeten etc.
Kommentar ansehen
15.09.2011 18:08 Uhr von Actraiser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum erst in 6 jahren:(

ich will das weltraumzeltalter noch mitbekommen, außerhalb des altersheims
Kommentar ansehen
15.09.2011 20:35 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich: Es wäre schön, wenn die Menschheit es schaffen würde. Aber leider scheitert doch alles wieder an mehreren Faktoren: Die USA wollens scheinbar alleine machen ("amerikanische Führungsrolle im Weltraum" -WTF?), Geld wird sowieso nicht da sein, und der nächste Präsident wird das Projekt, wenn es jemals angegangen wird, gleich wieder streichen.

Nur wenn alle Nationen mitarbeiten und die ganze Sache vernünftig finanziert wird, kann das klappen. Ich hoffe, ich werde es in diesem Leben noch erleben, wie wir den Weltraum besiedeln.

[ nachträglich editiert von Bleifuss88 ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 21:10 Uhr von Simon_Dredd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mir jetzt nur das Foto der Rakete: angesehen, aber... wie sollen die Astronauten denn vom Mars wieder zurück kommen? Sieht mir arg nach nem One-Way-Trip aus.
Kommentar ansehen
15.09.2011 21:30 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: haben doch jetzt schon Mühe damit die Raumstation oben
zu halten.

Einige reden schon vom kontrollierten Absturz.

Und dann ein bemannter Raumflug zum Mars?

Kann mir hier mal jemand die Stelle zeigen, wo anfangen
darf zu Lachen?
Kommentar ansehen
16.09.2011 14:19 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne von Braun: taugt die Nasa schon seit Jahrzenten nichts.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?