15.09.11 07:20 Uhr
 24.789
 

Situation bei "Die Super-Nanny" eskaliert: Jugendamt wird eingeschaltet

Am gestrigen Mittwoch wurde eine neue Folge von "Die Super-Nanny" im TV ausgestrahlt. Diesmal eskalierte die Situation jedoch völlig.

Super-Nanny Katia Saalfrank (39) hatte es mit Mutter Soraya und ihren drei Kindern zu tun. Da aber Tränen, Geschrei und Schläge mit der Faust zum Alltag der Familie gehören und auch Katia Saalfrank das nicht ändern konnte, musste sie das Jugendamt einschalten.

"Sie provozieren mich. Die machen das doch mit Absicht", sagte die Mutter als Rechtfertigung. Nach dem Einschalten des Jugendamts sah die Mutter jedoch ein, dass sie falsch gehandelt hatte und entschuldigte sich bei ihren Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewalt, Situation, Jugendamt, Katia Saalfrank, Die Super-Nanny
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 07:22 Uhr von Jaecko
 
+128 | -2
 
ANZEIGEN
"Nach dem Einschalten des Jugendamts sah die Mutter jedoch ein, dass sie falsch gehandelt hatte und entschuldigte sich bei ihren Kindern."

Na so ein Zufall aber auch. Und steht auch überhaupt nicht so im Drehbuch...
Kommentar ansehen
15.09.2011 07:33 Uhr von blade31
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
"Sie provozieren mich. Die machen das doch mit Absicht"

Noin echt?
Kommentar ansehen
15.09.2011 07:58 Uhr von 0wnZ
 
+71 | -6
 
ANZEIGEN
Die Mutter: wohnt etwa 700m Luftlinie von mir entfernt, ich glaube nach der gestrigen Sendung traut die sich nicht mehr auf die Straße...
Kommentar ansehen
15.09.2011 08:36 Uhr von Tim000
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
RTL: RTL ist ein Unterhaltungssender, also muss er auch in seinen Sendungen Spannung aufkommen lassen.
Kommentar ansehen
15.09.2011 08:37 Uhr von alter.mann
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
0wnZ: ich denke eher, solche leute sind intelligenzbefreit genug, um g e r a d e weil sie im tv zu sehen waren auf die strasse gehen. man ist ja jetzt wer ... *g
Kommentar ansehen
15.09.2011 08:42 Uhr von harros
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Super Nanny: Wieviel Gage bekommen eigentlich die Darsteller für solche "Auftritte". Eigentlich müßte da Jugendamt bei a l l e n diesen Fällen eingreifen.
Kommentar ansehen
15.09.2011 09:00 Uhr von Ali Bi
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Ich sach nur Schuster bleib bei deinen Leisten. Chrushial, du solltest dich erst mit solchen Themen befassen wenn sich die SuperNanny durch einen Busenblitzer oder Intimskandal auf sich aufmerksam gemacht hat.

Kann damit nichts anfangen, da ich von Dir nur Tittennews kenne, solche Themen sind nichts für dich.

Zum Thema selbst, auch wenn RTL nicht gerade ein Vorzeigesender in Sachen Ehrlichkeit ist, ging mir die Sendung schon sehr nahe.

[ nachträglich editiert von Ali Bi ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 09:11 Uhr von Randall_Flagg
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
harros: Die Darsteller von diesen Rotzsendungen wie "Mittel im Leben" kriegen glaube ich 400 €. Hatten die mal in ner Panorama Reportage erzählt. Dürfte hier auch nicht mehr sein.
Kommentar ansehen
15.09.2011 09:31 Uhr von verni
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Sagt mal: was sind denn das für News hier??? Dass dieser ganze RTL Dreck nach Drehbuch läuft ist doch wohl bestens bekannt inzwischen oder doch nicht???? Was bei RTL nicht gefaked ist, lassen die erst gar nicht laufen....die haben doch sogar schon Talkshows gefaked und nach Drehbuch laufen lassen.....sowas als News zulassen ist der Hit.

Was kommt als nächstes? Brennpunkte -> Voldemord von Harry Potter getötet?
Kommentar ansehen
15.09.2011 09:34 Uhr von brOuBLeOne
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Ali Bi: zuerst crushial wegen seinen "news" belehren, aber dann schreiben dass einem eine supernanny folge nah geht/ging ... du bist nicht besser als er ;)

Lasst euch doch nicht von solchen Sendungen verblöden!!!!!
Kommentar ansehen
15.09.2011 10:05 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
diese ganzen "dokus" sind doch alle gescriptet und verlaufen in groben zügen nach drehbuch. ich kenne selbst eine, die bei zwei verschiedenen dieser dokusoaps auf pro7 teilgenommen hat. und durch sie weiß ich, dass das alles abgesprochen und das meiste davon gestellt ist. da gibt es drehbücher! von dokus oder dokusoaps kann man hier überhaupt nicht sprechen, sondern höchstens um sendungen, die den anschein einer doku erwecken sollen, aber weit davon entfernt sind. das geht schon mit den knebelverträgen los, in denen auch eindeutig das wort "laienschauspieler" genannt wird.
Kommentar ansehen
15.09.2011 10:06 Uhr von Enny
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
tja: "und auch Katia Saalfrank das nicht ändern konnte"

Na klar, die taucht auf, redet mit den Plagen und alles ist wieder gut.
Das ist unterstes RTL Niveau was da abgeht und fern jehlicher Realität.
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:06 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Scripted Reality": Doku: Das Lügenfernsehen:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:29 Uhr von Norman-86
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Habe es nicht geschaut aber, 3Kinder groß ziehen "aleine" ist nicht einfach.. den noch das die Kinder nach neues suchen und gern unfug treiben..

Man kann nicht jede Mutter, Vater als schlecht hinstellen. Wenn man sein Kind anprüllt ist es eigendlich nie so gemeint wie es aussieht..

Da die eltern probieren.. das Kind zu zeigen wo es lang geht..

Aber prüllen hilft da in de regel nicht wenn man es dauernt macht.. macht man sowas einmal den weis das kind ok ich bin zu weit gegangen.. macht man es dauert weis das Kind nicht was die Mutter oder Vater damit meint..
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:31 Uhr von Peter323
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alles gescripted: Das ist alles klar definiert bei RTL, wie sich die Leute zu verhalten haben.

Da gibt es Casting Agenturen, die auf der Gasse nach neuen Talenten suchen, dafür suchen die gezielt nach Personen, die Klischees bedienen, so dass der deutsche Michel zuhause hockt und mit dem Finger zeigen und sagen kann: "ICH HABS IMMER GEWUSST, diese und jene Völkgergruppe sind Assis, guck dir das mal an!" :)

Das armselige daran ist, dass es tatsächlich Personen gibt, die ihren Ruf für 2-3 stellige Summen in den Dreck ziehen lassen. Ich würd´s auch machen, aber erst ab 6 stellige Summen, dann hau ich eh ab und mich interessierts net mehr :)
Kommentar ansehen
15.09.2011 11:53 Uhr von RonDennis
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die machen das doch mit Absicht. "Sie provozieren mich. Die machen das doch mit Absicht"
Man sollte sich mal vorher Gedanken machen, ob man mit der Erziehung eines Kindes zurrecht kommt oder nicht. Meines Erachtens nach sollte man mit 39 Jahren wissen, wie man Kinder aufzuziehen hat, ansonsten sollte man es sein lassen.
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:21 Uhr von korushe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@norman: kinder zu ERZIEHEN ist gar nicht soo schwer. menschen machen das seit etwa 50 000 jahren, auch bei den tieren klappt das wunderbarh. aber es ist eine erlernte faehigkeit. eltern denen es egal ist erziehen wieder erwachsene denen es egal ist. es gibt KEINENE grund ein kind zu schlagen, zu schuetteln bis es ins spital kommt oder irgendwie herumzubruellen. kinder sind recht gut am verstehen, und erwachsene die sich selbst nicht im griff haben werden auch nie ihre kinder oder haustiere in den griff bekommen. und ich bin vater, und habe im zuge des bunten schirms auch verhatlensauffaellige kinder betreut. aber wer sich nicht fuer kindersachen intressiert kriegt keinen zugang zu ihnen. beschaeftigen muss man sich schon.
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:41 Uhr von Ali Bi
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und ihr glaubt wirklich dass im Drehbuch stand, dass die ihre Kids versprügeln sollte? und dass die frau Probelem mit sich oder ihren Kindern hat, ist ja offensichtlich.

Sicher geht ein teil nach Drehbuch, ich sag ja auch nicht das is ne 1:1 Aufnahme.

Finde es immer schlimm wenn sich hier welche so aufpusten, die keine Ahnung haben wie es ist Kinder zu haben. Ich möchte sicher nicht tauschen mit der Frau, habe aber auch nicht ganz mitbekommen, wo denn der Vater der Kinder abgeblieben ist, bzw der Rest der Familie.

"...ja die wohnt 700m weg von mir.." am besten zeigst noch mit dem Finger auf Sie wenn du sie am Spielplatz siehst, das hilft sicher ungemein und man sieht sie dann gar nicht mehr draussen mit den kindern.
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:54 Uhr von 0wnZ
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Ali Bi: Ich hab lediglich erwähnt, dass sie dort wohnt und nach DER Ausstrahlung sicher nicht gerne auf die Straße geht.

Mein Vorteil ist, dass ich sowohl selbst Vater bin und die Frau live und in Farbe erlebt habe, als auch, dass ich einen guten Freund habe der als Kameramann solche Formate fürs Fernsehen dreht und ich deshalb sehr gut beurteilen kann, was daran nun echt oder gescripted war.

Ich kann dir versichern, die Frau ist auch ohne ihre Kinder und anwesendes TV Team was mit einem Script wedelt unausstehlich und mit dem Leben überfordert. Eine Therapie und regelmäßige Überwachung durch das Jugendamt halte ich in dem Fall für durchaus sinnvoll, damit sie den Umgang mit ihren Kindern lernt.

[ nachträglich editiert von 0wnZ ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:08 Uhr von Zerberus76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ 0wnZ: Dann frag sie mal wie lange sie für die Sendung geübt hat..
und was die Gage war?
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:18 Uhr von derleo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
eh alles gefaked !!
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:21 Uhr von Tonio2011
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung?! Ich dachte das hier sei eine News- und keine Werbeseite!

Egal wie weit das alles gescrippted ist, die Kinder in solchen Sendungen wurden sicherlich nicht vorher gefragt, ob sie zur Belustigung der dummen Massen so vorgeführt werden dürfen. Es offenbart die Inkompetenz der Eltern, dass sie ihre Kinder wie Vieh an die Sender verleihen, um ein bischen Kohle und die Bestätigung, dass ihre Kinder eine Last sind, zu bekommen. Erbärmlich!
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:42 Uhr von Spikey1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer erinnert sich noch an den "kleinen Lucas"...

http://www.youtube.com/...

Na da denkt man sich auch Sachen, die mit "klatsch" und "Wand" zutun haben...;)))
Kommentar ansehen
15.09.2011 14:29 Uhr von Farscape99
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man in so: einem Maße auf Kinder einschlägt und diese auch genauso reagieren, kann es nicht gefaked sein. Die Kinder hätten einen Oscar verdient und das ist schon schlimm genug. Sicherlich gibt es eine Art Drehbuch, man kann ja nicht einfach nur die Kamera drauf halten. Aber ganz sicher wurde dort nicht den Kindern gesagt "wenn Mama haut, dann weinen". Diese Tränen waren echt, die Angst der Kinder ist echt.
Dieser Frau sollte man die Kinder sofort weg nehmen. Ich war wirklich erschrocken.
Kommentar ansehen
15.09.2011 17:03 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Situation: bei "Die Super-Nanny" eskaliert: Jugendamt wird eingeschaltet´


= Falsch

Situation beim DREHBUCH bei "Die Super-Nanny" eskaliert: Jugendamt wird eingeschaltet´

= Richtig

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?