15.09.11 07:15 Uhr
 81
 

Libyscher Übergangsrat erwartet Nicolas Sarkozy, David Cameron und Recep Erdogan

Nach Angaben des nationalen libyschen Übergangsrates (NTC) werden am heutigen Donnerstag die Regierungschefs von Frankreich und Großbritannien zu einem Erstbesuch nach dem Sturz von Machthaber Gaddafi in Libyen erwartet. Offizell wurde dies noch nicht bestätigt.

Doch der NTC-Vizepräsident Ghoga berichtete bereits über die geplante Route, die die beiden Staatsmänner zuerst nach Tripolis, dann nach Bengasi führen soll. In der ehemaligen Hauptstadt des Landes werden sie mit dem Vorsitzenden, Mustafa Abdel Dschalil, zusammentreffen, so die Erläuterungen.

Bereits fest steht, dass der türkische Ministerpräsident Erdogan, der sich bereits auf einer viel beachteten Reise durch die arabischen "Revolutionsstaaten" befindet, ebenfalls heute in Libyen eintrifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Besuch, Recep Tayyip Erdogan, Nicolas Sarkozy, David Cameron, Übergangsrat
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 07:15 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Da ich von Anfang an gegen jegliche Unterstützung der Rebellen war, und für mich die NTC erst beweisen muss, dass sie dem Volk mehr Positives und weniger Negatives bringen, als Gaddafi, bin ich sehr gespannt, wie sich die Lage noch entwickelt.

Ich hoffe, ich habe Unrecht und die Massenmedien von Anfang an Recht, dass nun goldene Zeiten für das libysche Volk anbrechen. Ich befürchte jedoch, dass eher das Gegenteil eintreten wird... und wir Schuld sind. Dann will ich die Befürworter sehen... :P
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:18 Uhr von ariyas
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch Frankreich: Lach mich wech hier;))))

Er hat die Nachricht bekommen, dass der türkische Premier nach Libyen reist, schon bekommt er flattern.

Reist sofort dort hin, wieso bloß?????
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:38 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Merkel kneift beim Zerschneiden der Torte? Oder hat das Merkel bloss mal wieder nix mitgekriegt?
:-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?