15.09.11 06:25 Uhr
 67
 

Greenpeace feiert 40 Jahre im Kampf für die Umwelt

Am 15. September 1971 stach eine Gruppe von Aktivisten auf einem Fischerboot vom Hafen Vancouver (Kanada) in Richtung Aleuten-Inseln auf, um einen amerikanischen Atomtest zu verhindern. Ihre Mission benannten sie nach den Worten "Frieden" und "grün", "Greenpeace" war geboren.

1985 wurde diese Aktivistengruppe Ziel eines Anschlags, der durch französische Agenten ausgeführt wurde: Das Schiff "Rainbow Warrior" wurde im neuseeländischen Hafen versenkt, kurz bevor es zu einem Protest gegen französische Atomtests auf dem Mururoa-Atoll auslaufen wollte.

Heutzutage ist "Greenpeace" in 28 Ländern mit Büros vertreten und hat ca. 2,8 Millionen Unterstützer. Greenpeace Deutschland ist hierbei die größte Sektion, welche 2010 ihr 30-jähriges Bestehen feiern konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Umwelt, Jubiläum, Greenpeace
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 06:25 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Bild, welches ich niemals vergessen werde: Ein riesiges Walfangschiff wird von einem Schlauchboot mit Greenpeace-Flagge bedrängt.

Man kann von den Leuten halten, was man will, aber (dieser Terminus sei mir an dieser Stelle gestattet): Eier haben sie definitiv.

Herzlichen Glückwunsch.
Kommentar ansehen
15.09.2011 13:12 Uhr von opheltes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
yeah: Atomwerke weg (umweltfreundlich)

Windräder aufstellen (Baeume faellen und Tiere deren Lebensraeume zerstoeren)

piep piep ich hab euch lieb

Und das Bild ist echt der knaller lach
Kommentar ansehen
15.09.2011 16:39 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Opheltes: Das ist "Raped Sister Nature"... darauf stehst du also? :)))
Kommentar ansehen
16.09.2011 23:23 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von mir: Herzlichen Glückwunsch!

Ach ja @opheltes,
kannst ja mal darüber nachdenken, was so cool daran sein soll hoch radioaktives Material zu erzeugen, das eine Halbwertszeit von 127.000 Jahren hat.

Piep zurück, Pappnase

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?