15.09.11 06:25 Uhr
 63
 

Greenpeace feiert 40 Jahre im Kampf für die Umwelt

Am 15. September 1971 stach eine Gruppe von Aktivisten auf einem Fischerboot vom Hafen Vancouver (Kanada) in Richtung Aleuten-Inseln auf, um einen amerikanischen Atomtest zu verhindern. Ihre Mission benannten sie nach den Worten "Frieden" und "grün", "Greenpeace" war geboren.

1985 wurde diese Aktivistengruppe Ziel eines Anschlags, der durch französische Agenten ausgeführt wurde: Das Schiff "Rainbow Warrior" wurde im neuseeländischen Hafen versenkt, kurz bevor es zu einem Protest gegen französische Atomtests auf dem Mururoa-Atoll auslaufen wollte.

Heutzutage ist "Greenpeace" in 28 Ländern mit Büros vertreten und hat ca. 2,8 Millionen Unterstützer. Greenpeace Deutschland ist hierbei die größte Sektion, welche 2010 ihr 30-jähriges Bestehen feiern konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Umwelt, Jubiläum, Greenpeace
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige