15.09.11 06:21 Uhr
 190
 

EuroMillions-Lotterie: Spieler aus Frankreich gewinnt 162 Millionen Euro

Ein Lottospieler oder eine -spielerin aus Frankreich hat den größten Jackpot abgeräumt, der jemals im Land ausgespielt wurde. 162 Millionen Euro gewann der Tipper. Wer immer der Glückspilz auch ist, darf sich nun zu den 250 reichsten Personen der Republik zählen.

Abgegeben wurde der Tippschein im Verwaltungsbezirk Calvados in Nordfrankreich. Bisher wurde der Gewinn aber noch nicht abgeholt.

Erst im Juli räumte ein Paar aus Schottland mit 185 Millionen Euro den bisher höchsten EuroMillions-Jackpot ab. EuroMillions ist eine Lotterie der Länder Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Schweiz und Spanien. Deutschland nimmt nicht daran teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Frankreich, Spieler, Jackpot, Mega, Lotterie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 09:41 Uhr von BalloS
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ab nach Griechenland: Dann kann der/die ja mal etwas mithelfen und die Millionen nach Griechenland verschiffen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?