14.09.11 16:45 Uhr
 234
 

Hamburg: Auto stürzt aus Parkhaus zehn Meter in die Tiefe

In Hamburg wurde eine Autofahrerin am heutigen Mittwoch schwer verletzt, als sie mit ihrem Pkw aus zehn Meter Höhe aus einem Parkhaus stürzte.

Nach Angaben der Polizei durchbrach die 66 Jahre alte Frau mit ihrem Coupé die Betonbegrenzung in der zweiten Etage des Parkhauses.

Das Fahrzeug drehte sich im Fallen und landete schließlich auf dem Autodach. Feuerwehrleute holten die Fahrerin aus dem Wrack. Die Frau wurde in einem Krankenhaus notoperiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Hamburg, Verletzung, Parkhaus
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 16:53 Uhr von mr_shneeply
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
too bad!! das ist wie mit nem Marmeladebrot..
Kommentar ansehen
14.09.2011 17:37 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ mr_shneeply: Ich gebe zu, dass ich auch lachen musste.

ABER: Hättest Du dir das nicht verkneifen können?
Mal ehrlich: Das ist geschmacklos !
Kommentar ansehen
14.09.2011 17:50 Uhr von MBGucky
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Abdul_Tequilla: Du hast recht. Ein Marmeladenbrot, das falsch herum auf den Boden fällt, schmeckt mit Sicherheit nicht.

Übrigens: Wenn das Marmeladenbrot aus einer ausreichenden Höhe herunterfällt, fällt es nicht auf die Marmeladenseite. Der Autofahrerin hätte das allerdings wohl wenig geholfen.
Kommentar ansehen
15.09.2011 04:32 Uhr von Starbird05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marmeladenbrott hin oder her Auf jeden Fall hat das Auto für immer geparkt... HEHE

Wenn man das Wrack anschaut... schon ein Wunder das die Frau überlebt hat.
Kommentar ansehen
15.09.2011 08:16 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hat die oma wieder mal bremse und gas verwechselt. dass man dann aber ein betonwand durchbricht, das deutet darauf hin, dass der wagen viel zu schnell für sie war.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?