14.09.11 16:23 Uhr
 258
 

9/11: Pferde 9,1 und 1 gewinnen die ersten drei Rennen in New York

Am 11. September fand das traditionelle Pferderennen Belmont Stakes in New York statt. Dies war auch gleichzeitig der zehnte Jahrestag der Anschläge aus dem Jahr 2001.

In den ersten drei Rennen siegten die Pferde mit den Nummern 9,1 und 1. David Jacobson, Besitzer der ersten beiden Siegerpferde, sagte der "New York Post", die Chancen darauf "standen wahrscheinlich bei ungefähr eins zu einer Million".

Die Rennstrecke diente bei den Anschlägen als Sammelpunkt für Arbeiter und Rettungsfahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: New York, Rennen, Pferd, 9/11
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?