14.09.11 15:02 Uhr
 460
 

Fürstin Gloria von Thurn & Taxis wirbt mit bizarrem Rapsong für Schlossbesucher

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis will offenbar neue und junge Besucher in ihr Regensburger Schloss locken, denn ein selbst gemachter "Schlossrap" prangt seit neuestem auf ihrer Homepage.

Im Refrain rappt ihre Durchlaucht "Was ist denn schon dran an St. Emmeram? Ist da noch was los in diesem großen Schloss?" und wirbt damit für die Führungen in ihrem Schloss.

Das angepeilte Zielpublikum zeigt sich in Internet-Kommentaren jedoch wenig begeistert und schreibt: "Na toll etz kommt Blut aus meinen Ohren" oder "Absolut todesschlechte Turboscheiße."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda