14.09.11 15:02 Uhr
 460
 

Fürstin Gloria von Thurn & Taxis wirbt mit bizarrem Rapsong für Schlossbesucher

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis will offenbar neue und junge Besucher in ihr Regensburger Schloss locken, denn ein selbst gemachter "Schlossrap" prangt seit neuestem auf ihrer Homepage.

Im Refrain rappt ihre Durchlaucht "Was ist denn schon dran an St. Emmeram? Ist da noch was los in diesem großen Schloss?" und wirbt damit für die Führungen in ihrem Schloss.

Das angepeilte Zielpublikum zeigt sich in Internet-Kommentaren jedoch wenig begeistert und schreibt: "Na toll etz kommt Blut aus meinen Ohren" oder "Absolut todesschlechte Turboscheiße."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Werbung, Schloss, Rap, Fürstin Gloria von Thurn & Taxis
Quelle: www.regensburg-digital.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 15:04 Uhr von tante_mathilda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier der link zum "rap" http://www.thurnundtaxis.de/
Kommentar ansehen
14.09.2011 15:07 Uhr von x-cdnt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: "Absolut todesschlechte Turboscheiße."

WIE GEIL!!! :-D

EDIT: Jetzt bluten auch meine Ohren *schmerz* ... =/

[ nachträglich editiert von x-cdnt ]
Kommentar ansehen
15.09.2011 12:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Bizarr ist genau das richtige wort das sie umschreibt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?