14.09.11 14:19 Uhr
 54
 

Herford: Kunstmuseum MARTa zählte den 500.000. Besucher

Nachdem das Herforder Kunstmuseum MARTa im Mai 2005 eröffnet wurde, erfreut es sich bei den Besuchern großer Beliebtheit. Am gestrigen Dienstag konnte nun der 500.000. Besucher begrüßt werden.

Der Bau wurde damals vom amerikanischen Architekten Frank O. Gehry entworfen und hatte bis zu seiner Fertigstellung 29 Millionen Euro verschlungen. Deshalb stand das Projekt schon vor Eröffnung in der Kritik.

Das Museum MARTa wurde für die Stadt Herford als zu groß angesehen. Der Name MARTa setzt sich aus den Einzelkomponenten Möbel (M), Kunst (ART) und Ambiente (a) zusammen. Früher war das Museum das zur Herforder Möbelindustrie branchenbezogene Kompetenzzentrum "Haus des Möbels".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Besucher, Beliebtheit, Herford, Kunstmuseum
Quelle: www.artefacti.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?