14.09.11 14:15 Uhr
 119
 

Fußball/1. Bundesliga: Der vereinslose Torhüter Carsten Nulle geht zum 1. FC Nürnberg

Aufgrund der Ausfälle der beiden Torhüter Patrick Rakovsky und Raphael Schäfer hat der Bundesligist 1. FC Nürnberg reagiert und den vereinslosen Carsten Nulle geholt.

Carsten Nulle war bis April beim FC Carl Zeiss Jena als Profi tätig. Er wurde aber damals entlassen, weil er und der Trainer Wolfgang Frank aneinander geraten waren.

Nulle soll beim 1. FC Nürnberg die Position eines "Trainingstorhüters" bekleiden. In etwa anderthalb Monaten sollen Schäfer und Rakovsky wieder fit sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nürnberg, Verpflichtung, 1. FC Nürnberg, Carsten Nulle
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 15:06 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: kann man nach nem Eigentor immer sagen: Hauptsache zu "Nulle" gespielt^^.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?