14.09.11 13:52 Uhr
 1.912
 

IKEA rechnet offenbar mit buchloser Zukunft: Billy-Regal bekommt neue Maße

Laut Stamokap-These beherrschen und beeinflussen große Konzerne unser Bewusstsein, was bedeuten könnte, dass uns eine Zukunft ohne gedruckte Bücher bevorsteht.

Indikator für diese These ist, dass der Möbelgigant IKEA seinen Verkaufsschlager umrüstet, denn das beliebte Billy-Regal bekommt neue Maße. Nun sind die Regale 39 Zentimeter tiefer als früher.

"Die Firma rechnet damit, dass Kunden ihre Regale zunehmend für Dekoelemente, Nippes und ausgefallene Kaffeetisch-Prachtbände nutzen - also alles außer Büchern, die tatsächlich gelesen werden", schrieb der "Economist" zu der Entscheidung IKEAs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zukunft, IKEA, Maß, Regal, Umrüstung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 14:12 Uhr von Cataclysm
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Sehr traurige News.
Nur noch Schein.
Kein Wunder, dass die Leute alle so unfassbar dämlich sind.Stellen sich nur Scheisse ins Regal,glotzen diese Scheisse an und...*tilt* .. der hirnlose,konsumierende Zombie ist geboren.

Read more books!
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:12 Uhr von Jaecko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Nun sind die Regale 39 Zentimeter tiefer als früher. "

Stimmt so nicht. Die Regale sind nicht 39cm tiefer sondern nur 11cm, und damit bei ner Gesamttiefe von 39cm (früher 28)

Je nach Preislage hätt ich aber auch kein Problem damit, die Bretter jeweils längs durchzusägen. Dann hab ich (bis auf die Rückwand) 2 Regale mit ~19cm, was zum Reinstellen von Büchern ja auch reicht.
Sagt ja niemand, dass man Ikeamöbel genau so aufbauen muss, wie´s in der Anleitung steht. Is ja bei Lego auch nicht so.
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:37 Uhr von silas89
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wo liegt das Problem? Ich brauche für meine eBooks kein Regal.

Bücher werden im Allgemeinen als Bildung interpretiert. Heute holt man sich nun mal die meiste Bildung im Internet. Ich gehöre auch zu denen. Was ist daran schlecht? Die Menschen entwickeln sich, die Medien verändern sich.

Ich finde die Entscheidung der Ikea gut und richtig.
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:58 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
lol: manche hier tun ja gerade so, wie wenn man vom bücher lesen intelligenter werden würde :D
Kommentar ansehen
14.09.2011 15:56 Uhr von AsSeenOnTV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch okay: Meiner Meinung nach gibt es schlimmere Entwicklungen.
Digitale Medien schonen zumindest unsere Wälder.

Wenn der Mehrbedarf an Strom durch die ebookreader und ipads auch noch durch einen angemessenen Ausbau alternativer Energiequellen gedeckt wird, ist doch alles bene..
jaja, und hass und gewalt existieren nicht ;)
Kommentar ansehen
14.09.2011 15:58 Uhr von Parker_Lewis
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: hab seit fast 10 Jahren kein Buch mehr gelesen. Und damals war es Zwang von der Schule aus. Sogar das hab ich nur bis zur Hälfte gelesen, den Rest hab ich mir erzählen lassen.
Bücher lesen, omg
Kommentar ansehen
14.09.2011 16:15 Uhr von Renek85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@alice_undergound: Von Facebook und von nachmittäglichen TV-Shows wird man es sicherlich nicht.
Kommentar ansehen
14.09.2011 18:49 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Renek85: ja uhh, vom kopfstandmachen auch nicht. allerdings werfe ich das nicht einfach so aus heiterem himmel in die diskussion ein.
Kommentar ansehen
14.09.2011 21:11 Uhr von Molotov_HH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bald kommt die ikea 2 zimmer wohneinheit für den allgemeinbürger..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?