14.09.11 13:32 Uhr
 966
 

England: Gefängnisstrafe für Internet-"Troll", der Witze über tote Teenager machte

In England wurde ein 25-Jähriger zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, weil er sich auf diversen Facebook-Profilen über tote Teenager lustig gemacht hat. Unter anderem war ein Mädchen darunter, dass sich vor einen Zug geworfen hatte.

Der sogenannte Internet-"Troll" hat sogar YouTube-Videos erstellt und gepostet, um sich über die Jugendlichen und deren Familien lustig zu machen.

Nun muss der arbeitslose Mann, der unter dem Asperger-Syndrom leidet, für 18 Wochen hinter Gitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, England, Teenager, Gefängnisstrafe, Troll
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 13:40 Uhr von Cataclysm
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Asperg-Syndrom bedeutet, dass der Mann ein Autist ist.
Autismus ist eine Behinderung.
Werden jetzt Behinderte weggesperrt?

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Cataclysm ]
Kommentar ansehen
14.09.2011 13:44 Uhr von Haecceitas
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein: Asperger-Syndrom ist nicht mit Autismus gleichzusetzen. http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.09.2011 13:48 Uhr von Cataclysm
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@haecceitas

nicht gleichzusetzen..es ist eine abgeschwächte form.aber dennoch eine behinderung.
und aus dieser behinderung können sogar psychosen,halluzination usw entstehn.das sozialverhalten ist auf grund der krankheit stark beeinträchtigt.
fehlende emphatie , wie sie wohl auch dem täter in der news zu unterstellen ist, ist der grund, für solche handlungen.es hindert einen nicht, einen facebook-account zu erstellen, aber daran, diese menschen dort "richtig" wahrzunehmen.für ihn kann dieser spott schlicht unterhaltsam gewesen sein.schadenfreude, wie sie auch von nicht-behinderten empfunden wird, wenn sie clips sehn, in denen anderen missgeschicke passieren oder hinfallen.jeder hat sich solche videos schon mal angeschaut, und herzhaft gelacht.
für solche menschen ist diese art von spott und schadenfreude unter umständen gleichgesetzt, wie der spott über tote teenager.
aber das ist krankhaft.dieser mensch ist hilflos in seinem verhalten.
und wenn das vor gericht festgestellt wurde, versteh ich nicht, warum diesem mann keine therapie aufgebrummt wird, anstatt ihn für sein fehlverhalten zu rügen.

[ nachträglich editiert von Cataclysm ]
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:11 Uhr von atrocity
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
OMG: Was stört die Leute was irgend ein Internet Troll postet? Ignore & gut ist.

Haftstrafe... so ein Unfug. Wer sich dumme Kommentare zu sehr zu Herzen nimmt sollte einfach nicht in Foren, Sozialen Netzen und ähnlichem rum treiben.

Ich zeig doch auch nicht jede Oma an die mich auf der Straße als Satanist beschimpft oder mich "langhaarigen Bombenleger" nennt. Ich lache und gehe weiter. Genauso wenn jemand Witze über meine tote Oma macht oder ähnliches. Wayne? Ich weiß es besser, das langt mir :D

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:45 Uhr von mort76
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
super! Haftstrafen wegen unliebsamer Posts...das dürfte wohl die Zukunft sein.
Beim nächsten Mal sind dann die Regierungskritiker dran.
Nun wird per Salamitaktik die Freiheit im Internet abgeschafft...da braucht es nur ein paar an den Haaren herbeigezogene Aufreger für den Pöbel, und schwupps! ist sowas gängige Rechtspraxis im Neo-Überwachungsstaat.

Und nicht vergessen: die Herrschaften tun das nur zu unserem Schutz, und dafür opfern die halt gerne unsere Freiheit...die Neo-Euro-Stasi will ja nur unser Bestes (äh, unsere Besten- unser Geld UND unsere Freiheit. Sonst nix).
Kommentar ansehen
14.09.2011 15:09 Uhr von ChampS
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@j.wankelbrecher: du bist auch nich ganz klar oder?

weil jemand asberger hat is er doch nich gleich völlig körperlich und geistig behindert.

die meisten behinderungen zeichnen sich dadurch aus das nur teile des verhaltens beeinträchtigt sind.

durch seine behinderung merkt er halt nicht das dieses verhalten falsch ist.
das ist aber nicht seine schuld !

therapie wär besser als gefängnis !
btw wie vorposter schon meinte, ingore und gudd !
wenn er keine aufmerksamkeit bekommt merkt er schnell das es nix bringt
er macht das um aufmerksamkeit zu bekommen
nun hat er sie

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?