14.09.11 12:52 Uhr
 254
 

Ohne Arme und Beine will Philippe Croizon die Kontinente umschwimmen

Philippe Croizon hat großes vor, vierfach Amputiert will er fünf Kontinente umschwimmen. Der 43-jährige Franzose wollte vor 17 Jahren eine Antenne auf einem Dach montieren. Dort bekam er einen Stromschlag von 20.000 Volt.

Ihm mussten alle Arme und Beine amputiert werden. Nun hat will er die Meerengen von fünf Kontinenten durchqueren, mit eigener Kraft und ohne Gliedmaßen.

Er hat bereits den Ärmelkanal mit Beinprothesen durchschwommen, die Schwimmhilfe kostete 12.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schwimmen, Arme, Beine, Stromschlag, Amputation
Quelle: sport.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?