14.09.11 12:30 Uhr
 168
 

Madonna veröffentlicht bizarres Hass-Video, in dem sie Blumen zertrampelt

Madonna hat mit einer harschen Reaktion auf einen Strauß von Hortensien für Aufsehen gesorgt. Als ein Fan ihr diese Blumen überreichen wollte, verdrehte sie die Augen und sagte: "Ich hasse Hortensien."

Die Pop-Diva setzte noch hinzu: "Offensichtlich weiß er das nicht." Damit nun scheinbar die ganze Welt von diesem Hortensien-Hass weiß, postete sie ein skurriles YouTube-Video.

Dort sieht man sie, wie sie sich zunächst tränenreich bei einem Strauß Hortensien entschuldigt, danach springt sie auf den Blumen herum und zertrampelt sie, um noch einmal zu bekräftigen, wie sehr sie die Blumenart hasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Madonna, Hass, Blume, Hortensie
Quelle: www.mnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos
Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2011 11:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie: Da hat Madonna gezeigt wie Madonna so drauf. Nämlich ne völlig überbewertete, alte Zicke.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?