14.09.11 12:04 Uhr
 202
 

Pflanzen mit hormonähnlicher Wirkung sind gut bei Brustkrebs

Nach Angaben der Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) können Pflanzenhormone bei älteren Frauen das Risiko an Brustkrebs zu sterben, aber auch die Metastasenbildung verringern.

Die zu den Phytoöstrogenen zählenden sogenannten Lignane können nachweislich bei Frauen nach den Wechseljahren das Sterbe-Risiko um bis zu 40 Prozent verringern.

Solche Lignane kommen in Leinsamen sowie auch in Getreide und Gemüse vor. Allerdings gelte das nicht für erkrankte Frauen, die Rezeptorzellen besitzen, über die sie mit dem weiblichen Geschlechtshormon Östrogen versorgt werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Brustkrebs, Wirkung, Hormon, Östrogen
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?