14.09.11 11:29 Uhr
 4.443
 

18-Jähriger findet Schwachstellen auf der deutschen Website von Electronic Arts

Auf der deutschen Internetseite des Spieleherstellers Electronic Arts (EA) hat der ein 18-jähriger mehrere Schwachstellen entdeckt. Über diese Schwachstellen wäre es ein Leichtes, die Server der Spielepublishers zu übernehmen.

Internet-Kriminelle könnten zum Beispiel ohne Weiteres in verschlüsselte Datenströme, die zwischen den Nutzern und EA bestehen, einklinken und diese im Klartext darstellen. Mit Modifikationen in den Datenbanken könnten die EA-Server zudem auch leicht zum Absturz gebracht werden.

EA hat auf die Hinweise des 18-Jährigen bis jetzt weder reagiert, noch wurden diese Schwachstellen geschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Website, Electronic Arts, Date, Schwachstelle
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 12:36 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch: Die müssen erst einmal richtig auf die Fresse fallen.
Dann erst wird gehandelt.
Alle Präventivmaßnahmen kosten nur Geld.
Das kann sich so ein kleiner Haufen wie EA nicht erlauben /ironie

War es bei Sony nicht auch so...oder so ähnlich?
Kommentar ansehen
14.09.2011 12:49 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Lol weil seine Email nicht innerhalb von 4 Tagen: beantwortet wurde dreht man so nen Film?
Ist doch klar dass die nciht sofort antworten.

Ist ja nciht so dass EA nur 20 Mails am Tag bekommt
Kommentar ansehen
14.09.2011 12:53 Uhr von DerMaus
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
EA sollte sich lieber beeilen, denn durch diese Pressemitteilung kommen eventuell auch ein paar BlackHats ("böse" Hacker) auf die Idee, sich mal in die Server einzuklinken und Gigabyteweise Daten zu leaken... Wäre sehr peinlich, zumal die Sicherheitslücke ja bekannt ist.
Kommentar ansehen
14.09.2011 12:57 Uhr von nightfly85
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.09.2011 13:26 Uhr von Destkal
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@nightfly85: wo du das wort "gameserver" gelesen hast musst du uns hier aber nochmal erklären.

mit server sind nicht die gameserver gemeint!

[ nachträglich editiert von Destkal ]
Kommentar ansehen
14.09.2011 13:27 Uhr von shainibraini
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@nightfly85: schon mal was von "Vernetzung" gehört? ;-)
Kommentar ansehen
14.09.2011 13:35 Uhr von sockpuppet
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hilfe :(: 1. absatz: "hat der ein 18-jähriger" ?

2. absatz: da fehlt ein "sich"

3. absatz: "J" plötzlich gross, davor "j" kleine.



die eine klugscheissende sockpuppet :)
Kommentar ansehen
14.09.2011 13:43 Uhr von GrownupLawolf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht nur im Keller scheißen, sondern...
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:03 Uhr von daiakuma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ach bitte der hat n bissl mit xss und injection rumgespielt, was er sich so im internet angelesen hat... -.- ...voll der held!

Allerdings auch peinlich für EA... :-o
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:32 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
LOL: 18 jähriges Kellerkind versucht Sicherheitslücken zu finden um sich wichtig zu machen und meldet diese EA in der Hoffnung beachtet zu werden.

EA reagiert nicht ... who cares...

18 jähriges Kellerkind weint ganz fürchterlich und fragt sich ob die ganze Arbeit umsonst war? Nein denn man kann sich an die Medien wenden die gerade eh nicht soviele andere Schlagzeilen haben ... da interessiert sich immerhin mal jemand für das arme Kellerkind.

Happy Endy
Kommentar ansehen
14.09.2011 16:14 Uhr von DarkDevine
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@daiakuma, @Serverhorst32: Wenn er den SSL Traffic überwachen und den Server zum Absturz bringen kann (Ohne DDoS), dann ist das hier mehr als XSS oder Injection.

Hauptsache man hat irgendetwas gesagt.
Wenn ihr mehr als diese Script-Kiddies drauf habt, dann zeigt es, dann lasst da oben eine News über euch erscheinen.
Wenn nicht, dann kommentiert es auch nicht, denn auch wenn er nicht viel geschafft hat, er hat mehr geschafft als ihr beide.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?