14.09.11 09:59 Uhr
 3.419
 

Boxen: David Haye teilt wieder aus - "Vitali Klitschko sucht sich nur tote Opfer aus"

Der frühere Box-Weltmeister David Haye teilt schon wieder in Richtung Klitschko aus. In einem Interview mit "Welt online" lies er verlauten, dass der Fight zwischen Klitschko und Tomasz Adamek einschläfernd war.

"Vitali sucht sich immer nur tote Opfer aus", zitiert man den Engländer. "Ich bin bereit für ihn", meinte Haye abschließend.

Ein Kampf zwischen Haye und Vitali Klitschko würde die Kassen für beide Boxer zum klingeln bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Opfer, Boxen, Vitali Klitschko, David Haye, Tomasz Adamek
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 10:22 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Ich würd ja nix sagen wenn er selber nicht wie ein Toter (bzw. Zombie) geboxt hätte....

Und von Pflichtverteidigungen hat er wohl auch noch nix gehört.
Kommentar ansehen
14.09.2011 10:50 Uhr von LeonS.Kennedy
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Klar und jammert dann wieder herum er hat ein Aua gehabt nach einer erneuten Niederlage.

Haye (der Zombie) hat eine merkwürdige Art um Schläge zu betteln.

[ nachträglich editiert von LeonS.Kennedy ]
Kommentar ansehen
14.09.2011 10:53 Uhr von Marco Werner
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Na und...das hat Wladimir im Juli auch gemacht da hieß das tote Opfer "David Haye". Sorry,aber indem Haye nun gegen Vitali antreten will,macht er sich wichtiger,als er ist.
Kommentar ansehen
14.09.2011 10:54 Uhr von Fischgesicht
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: was die klitschkos am leben hält sind mehr die werbeeinnahmen und die bekanntheit. zur richtigen zeit am richtigen ort gewesen. nicht zu bestreiten, es sind gute boxer aber definitiv nicht unschlagbare.

haye kann mehr labern als er boxt. ein neuer talent aus der unteren schicht, ein kämpfer mit herz, das wäre wieder sehenswert....
Kommentar ansehen
14.09.2011 10:56 Uhr von ManiacDj
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ich freue mich: drauf wenn der den A*sch von Vitali versohlt bekommt. Für so ein großes Maul hat ers richtig verdient!

Ewiges geheule "wä wä mein Fuß" und jetzt sind seine Gegner "Tote" also bitte.
Kommentar ansehen
14.09.2011 11:09 Uhr von umb17
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
mit einem solchen "Streit" bekommt man doch zig mal mehr Zuschauer vor den Fernseher als würden 2 Typen gegeneinander boxen, die sich gut verstehen. So läuft das immer.
Kommentar ansehen
14.09.2011 11:18 Uhr von Slaydom
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Naja vitali hat vor paar tagen gesagt, dass er gegen Haye kämpfen möchte, also ist Haye nach eigener Aussage auch ein toter Boxer :P
Kommentar ansehen
14.09.2011 11:34 Uhr von PatBu
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat hat er Recht.
Kommentar ansehen
14.09.2011 11:49 Uhr von JesusSchmidt
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Fischgesicht: du bist ja voll schlau. unschlagbar ist niemand. nur wo ist derjenige versteckt, der die klitschkos schlagen kann?
meiner meinung nach ist schwergewichtsboxen momentan völlig tot. ausser den klitschkos kann man dort niemanden wirklich ernstnehmen.
Kommentar ansehen
14.09.2011 11:49 Uhr von nachoben
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Habt ihr einen anderen Kampf gesehen als ich?!
Haye war dafür das er erst so "kurz" schwergewichtler ist sehr gut, würde sagen der beste Gegner der Klitschkos in den letzten Jahren.

Selbst Deutsche Box-Experten haben sprüche gelassen wie: "Ausserhalb von deutschland wäre der kampf anders gewertet wurden..." "Den Kampf hätte ich nciht so eindeutige bewertet" (Kein O-Ton)

Das Tamtam war mir auch zu viel, aber schlecht geschlagen (haha) hat Haye sich nun wirklich nicht.
Kommentar ansehen
14.09.2011 12:15 Uhr von Parker_Lewis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: fand Haye nun auch nicht schlecht, eigentlich der bisher beste Klitschko Gegner. Auf einen Rückkampf würde ich mich freuen.
Kommentar ansehen
14.09.2011 12:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte? "Selbst Deutsche Box-Experten haben sprüche gelassen wie: "Ausserhalb von deutschland wäre der kampf anders gewertet wurden..." "Den Kampf hätte ich nciht so eindeutige bewertet" (Kein O-Ton)"

Welche "Box-Experten" hätten das bitte gewesen sein sollen?
Allein die Fakten (tatsächlichen Treffer) sprechen eine klare Sprache....und auch subjektiv fanden die wenigsten, dass Haye näher an einem Sieg war als Klitschko...

Unter den echten Experten trat eher eine gewisse Ernüchterung ein.

"Ich fand Haye nun auch nicht schlecht, eigentlich der bisher beste Klitschko Gegner."

Na ja, wenn man seine "Taktik" als solche sieht, den Schlägen auszuweichen und mit eigenen ungezielten Windmühlenschlägen zu Zufallstreffern zu kommen, war er sehr erfolgreich....
Seine Taktik, sich dauernd auf die Knie fallen zu lassen, war weniger erfolgreich.
Aber er war sich "besser" als Solis....


Gegen Vitali sehe ich seine Chance als noch geringer an. Vitali hat nen härteren Jab und boxt variabler.


PR in allen Ehren, aber Adamek hat auch ein ganzes Stadion gefüllt, ohne derart übertrieben markige Sprüche.
Kommentar ansehen
14.09.2011 12:35 Uhr von Scare4t2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
...schaut man sich die letzten Boxkämpfe bzw. Gegner an, hat er garnicht so Unrecht! Entweder gibts keine wahren Gegner mehr...und die Klitschkos sind auf ihrem Olymp...oder es werden bewusst "Opfer" gesucht...ein wenig gehypt für die Kasse...und dann die Statistik gepflegt! Warum ein Walujew damals abgesagt hat (er ist mir zu groß, ich habe mich auf einen kleinen Boxer vorbereitet) bleibt mir auch schleierhaft! Schwergewicht kann man sich echt nicht mehr ansehen! Die Konkurenz wie damals ist einfach nicht mehr gegeben...

Ps: Haye hat sich wirklich nicht schlecht geschlagen damals. Zumindest war das der letzte interessante Fight! Und Kitschko hat ordentlich was abbekommen und mit Haye`s Beweglichkeit sehr oft Probleme gehabt! und große Töne kann er auch nicht spucken...war eine knappe Punkte-Entscheidung und keine Zerstörung!

[ nachträglich editiert von Scare4t2 ]
Kommentar ansehen
14.09.2011 14:23 Uhr von backuhra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Weil es nur tote Opfer GIBT: Es gibt einfach derzeit Niemanden, der es mit den klitschkos aufnehmen könnte.
Kommentar ansehen
14.09.2011 15:36 Uhr von Fischgesicht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@jesus: dann lies mal richtig du [edit;prepina]! es geht sich darum, dass momentan mehr geld erwirtschaftet wird durchs marketing als durch das boxen selber. aber friss du mal weiter die milchschnitte den klitschkos aus der hand mit dem glauben an die "leichte zwischenmahlzeit". laberkopf.
Kommentar ansehen
14.09.2011 17:12 Uhr von Pilot_Pirx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Haye hat immerhin: was drauf und ich würde gern einen weiteren Kampf von ihm gegen einen Klitschko sehen (aber nicht bei RTL)
Kommentar ansehen
14.09.2011 23:09 Uhr von Moriento
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: Haye ist schon ein Profiboxer ... jedenfalls ein Profi im sich fallen lassen. Der hat sich nur dadurch über Wasser gehalten, dass er sich am Rand der Regeln bewegt hat. Draussen hätte ich nicht gerne Streit mit dem, aber nicht, weil er so ein guter Boxer ist...

Adamek hatte von Anfang an keine Chance (leider, war echt ein öder Kampf, hatte mir mehr versprochen), da braucht man keine großartige hohe Deckung, eher im Gegenteil. Man muss ja schließlich den Größenunterschied überwinden. Ich glaube Adamek wurde geschont. Es ist nicht gut, wenn einer beim Profiboxen zu schnell fällt.
Kommentar ansehen
16.09.2011 08:51 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo er recht hat? kwt

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?