13.09.11 23:10 Uhr
 153
 

Fußball/CL: Der FC Barcelona lag bereits nach 27 Sekunden zurück und spielt am Ende 2:2

Der FC Barcelona konnte zum Auftakt der Champions League gegen den AC Mailand nur 2:2 spielen.

Bereits nach 27 Sekunden lagen die Spanier in dem Prestigeduell zurück. Pedro konnte für die Katalanen noch vor der Pause den Ausgleich erzielen.

Nachdem David Villa die Spanier nach 50 Minuten mit seinem Führungstreffer auf Siegkurs brachte, rechnete niemand mehr mit dem Ausgleich der Italiener. Dieser fiel jedoch noch durch Thiago Silva in der Nachspielzeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Ende, Champions League, FC Barcelona, AC Mailand
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2011 00:36 Uhr von faq_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nach 27 Sekunden lag der FCB zurück. Doch wer hat denn das 1-0 gemacht? Ist das keine Erwähnung wert?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?