13.09.11 20:50 Uhr
 197
 

Kino: Der Action-Thriller "Gefährliche Brandung" wird neu aufgelegt

Alcon Entertainment hat derzeit eine Neuverfilmung des Action-Thrillers "Gefährliche Brandung" ("Point Break") in Planung. Das Original aus dem Jahre 1991 wurde unter der Regie von Kathryn Bigelow gedreht. Darsteller waren Keanu Reeves, Patrick Swayze und Gary Busey.

Die Story handelt von einem FBI-Agenten, der die Ermittlung einiger Banküberfälle aufgenommen hat. Seine Spur führt in die Surfer-Szene.

Regie zum Remake wird Kurt Wimmer führen. Die Rechte am Film liegen bei Warner Bros. Pictures.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Thriller, Action, Remake
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 21:14 Uhr von Exilant33
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu... Kapiert Ihn die VIVA Generation etwa nicht??!!!! Dieser Trend geht mir auf´m Sack! Es geht echt auf keine Kuhhaut mehr, Leute Bitte! Diese "Gier" ist echt Unerträglich, diese Einfallslosigkeit! Ja Ich weiß, es war schon Ziemlich alles Mal da. Aber bitte, lasst die Klassiker so wie Sie sind, weil Sie so sind, wie Sie sind!

[ nachträglich editiert von Exilant33 ]
Kommentar ansehen
13.09.2011 22:36 Uhr von Pils28
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es keine guten Drehbücher mehr gibt, wird: halt neu verfilmt. Dass man das mit uralten Schinken wie Ben Hur oder Conan macht, kann ich verstehen, da diese schon technisch auf miserablen Stand sind. Aber einen relativ neuen Film wie Gefährliche Brandung neu zu verfilmen, finde ich merkwürdig. Aber an sich hat die Story viel Potential.
Kommentar ansehen
13.09.2011 22:42 Uhr von ydnilber70
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gefährliche Brandung: remake?? fehlt nur noch nen remake von pulp fiction....denen ist auch nix heilig.
Kommentar ansehen
13.09.2011 23:31 Uhr von omar
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So eine Schande manche Klassiker sollte man so lassen wie sie sind.
Patrick Swayze würde sich im Grab umdrehen... :(
Kommentar ansehen
13.09.2011 23:32 Uhr von freax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: das wird bestimmt so ein Knaller wie der Miami Vice Streifen *lol*

Ich bin auch dafür die Klassiker unangetastet zu lassen!
Kommentar ansehen
14.09.2011 10:53 Uhr von umb17
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gerade Klassiker wie Ben Hur neu zu verfilmen geht gar nicht.
Irgendwann kommen sie auf die Idee, Star Wars nicht nur nachträglich zu verschlimmbessern, sondern komplett neu zu drehen... schön in 3D und mit allem anderen modernen SchnickSchnack, mit trendy Schauspielern wie Zac Efron oder so.... dafür ohne Herz und Charakter. Schlimme Vorstellung.
Wo wir schon dabei sind: Spiel mir das Lied vom Tod und Das Leben des Brian sind auch in die Jahre gekommen... Neuverfilmung, nein danke.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?