13.09.11 19:19 Uhr
 82
 

Lokomotiv Yaroslavl soll ab Dezember wieder Eishockey spielen

Der Vereinspräsident von Lokomotiv Yaroslavl will nach dem dramatischen Flugzeugunglück, bei dem alle Spieler und Trainer seines Vereins umkamen (ShortNews berichtete), im Dezember wieder ein Eishockeyteam aufs Eis schicken.

Doch derzeit plant er nicht in der Profiliga KHL, sondern in der zweiten Liga (Major Hockey League) zu starten. Allerdings will er - unabhängig vom Tabellenplatz - einen Play-Off-Freifahrtsschein.

Das Grundgerüst des Teams sollen eigene Nachwuchsspieler bilden. Zudem will man die Mannschaft mit vertragslosen Spielern ergänzen. Auch die russische Politik hat bereits ihre Unterstützung zugesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Eishockey, Mannschaft, Dezember, Lokomotiv Yaroslavl
Quelle: www.eishockey-24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 19:35 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam dass da so schnell geplant wird.

Wenn mir jemand sagen würde:

"Die Komplette Belegschaft Deiner Firma ist tot" würde ich nicht behaupten, dass in einem halben Jahr alles wieder läuft...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?