13.09.11 19:06 Uhr
 78
 

Eishockey/Tschechien: Extraliga wegen Beerdigung verschoben

Der Start der Extraliga, der tschechischen Eishockey-Profiliga, wurde wegen des Todes von drei tschechischen Eishockey-Nationalspielern verschoben.

Karel Rachunek, Jan Marek und Josef Vasicek kamen bei dem Flugzeugabsturz in Russland ums Leben, bei dem das gesamte Team von Lokomotive Jaroslawl getötet wurde (ShortNews berichtete).

Jan Marek wird am Freitag beigesetzt. Dem Tag, an dem auch die Extraliga starten sollte. Daher entschied man sich auf eine Verschiebung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF