13.09.11 17:08 Uhr
 460
 

Euro-Krise: Widerstand gegen Günther Oettingers Flaggen-Vorschlag (Update)

Günther Oettinger (CDU), seines Zeichens EU-Kommissar, hat jetzt in einem Gespräch mit der "Bild"-Zeitung im Zusammenhang mit der Euro-Krise den Vorschlag gemacht, dass die Flaggen von Schuldenstaaten auf Halbmast gesetzt werden sollen.

"Das wäre zwar nur ein Symbol, hätte aber einen hohen Abschreckungseffekt", führte Oettinger weiter aus. Viele Abgeordnete im Europaparlament waren über diesen Vorschlag sehr empört und forderten eine Entschuldigung bzw. den Rücktritt von Oettinger.

Darüber hinaus erklärte der CDU-Mann, dass er die bisherigen angedachten Sanktionen nicht für sinnvoll hält. Ein Land zu einer Geldstrafe zu verurteilen, das sowieso kein Geld hat, mache keinen Sinn, so Oettinger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Krise, CDU, Schulden, Günther Oettinger
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommissar Günther Oettinger flog mit kremlnahem Lobbyisten in Privatjet mit
EU-Kommissar: Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Rede
EU-Kommissar Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Aussage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 17:21 Uhr von usambara
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
das ist also die gut bezahlte finanzpolitische Fachkompetenz eines EU-Bürokraten...
Kommentar ansehen
13.09.2011 17:33 Uhr von artefaktum
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Macht der Oettinger jetzt in Satire?
Kommentar ansehen
13.09.2011 19:01 Uhr von Knuffle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
artefaktum: Hat er das denn nicht schon immer? :D
Kommentar ansehen
13.09.2011 19:03 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Knuffle: Okay. Da ist was dran. :D
Kommentar ansehen
13.09.2011 19:22 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat er wohl ein Oettinger zuviel getrunken ;)
Kommentar ansehen
13.09.2011 19:49 Uhr von Registrator
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Trauerbeflaggung: für Pleitestaaten. Wie bekloppt muss man sein? Einen Trauer - bzw Feiertag oder staatlich verordnete Schweigeminuten bei Herabstufung durch Ratingagenturen wär auch toll. Löst auch alle Probleme.

"Günther ... mach was sinnloses"! Und Günther folgte. Wenn er im Büro wenigstens nur schlafen würde, aber nein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommissar Günther Oettinger flog mit kremlnahem Lobbyisten in Privatjet mit
EU-Kommissar: Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Rede
EU-Kommissar Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?