13.09.11 15:43 Uhr
 35
 

IAA in Frankfurt dieses Jahr unter dem Motto "Klein, aber oho"

Am kommenden Donnerstag wird in Frankfurt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung der Autoherbst eingeläutet. Dabei geht der Trend bei den meisten Herstellern entgegen der letzten Autoshows in Richtung Kleinwagen.

BMW und auch Mercedes stellen zum Beispiel neue Modelle in der Kompaktwagenklasse vor, BMW den neuen Einser und Mercedes die B-Klasse. Aber auch in Sachen Elektroautos wird besonders bei deutschen Herstellern geklotzt. BMW zeigt den i3, Opel den Ampera.

Auch die ausländischen Hersteller fahren nach dem Motte "Klein, aber oho". Renault präsentiert einen runderneuerten Twingo und Fiat zeigt den neuen Panda.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Frankfurt, IAA, Kleinwagen
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?