13.09.11 15:38 Uhr
 4.999
 

Wildschwein imitiert: Jäger erschießt seinen Schwiegersohn

Zu einem tragischen Unglück kam es auf einer Jagd in Sibirien. Ein Mann imitierte ein Wildschwein und wurde daraufhin von einem Jäger erschossen.

Nach Behördenangaben waren die beiden Männer zusammen auf der Jagd, jedoch auf unterschiedlichen Hochsitzen. Das 26-jährige Opfer wollte dem anderen Jäger einen Streich spielen und imitierte ein Wildschwein.

Der Jäger ergriff seine Waffe und erschoss das vermeintliche Tier. Bei dem Toten, der mit einem Kopfschuss aufgefunden wurde, handelte es sich um den Schwiegersohn des Jägers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, Jäger, Wildschwein, Schwiegersohn
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 15:51 Uhr von Borey
 
+37 | -1
 
ANZEIGEN
Sry, aber wie kann man denn so dumm sein irgendein "interessantes Tier" vor einem Jäger zu immitieren, wenn man davon ausgehen muss, dass der einen nicht erkennen wird?
Andererseits .. Wie hat der den getroffen? Das Opfer wird sich ja wohl kaum auch nen Kostrüm übergestreift haben. Einfach mal auf gut Glück nen Kopfschuss? :-O :D
Kommentar ansehen
13.09.2011 16:24 Uhr von Scoppia
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
@Borey: Aimbot ... :D

Wobei ich die Geschichte doch für sehr fragwürdig halte ...
Kommentar ansehen
13.09.2011 17:24 Uhr von Scare4t2
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
...eher armes Schwein! Sollten sich zukünftig mal alle Schwiegersöhne überlegen, ob sie mit dem Schwiegervater allein mit na Flinte in den Wald gehen:-)
Kommentar ansehen
13.09.2011 18:10 Uhr von Strassenmeister
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Aber eins muss man schon sagen,als Tierstimmenimitator war der Schwiegersohn gut. Alle Achtung.


/Ironie off
Kommentar ansehen
13.09.2011 22:09 Uhr von Budweiser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja: ob das so stimmt, darf bezweifelt werden. aber in verschiedenen quellen steht es ähnlich:

letztlich hat der ex-schwiegervater nur behauptet, dass der getötete eine beute imitiert haben soll.
auch wurde natürlich trotzdem ein verfahren wegen totschlags gegen den schützen eröffnet.
Kommentar ansehen
14.09.2011 01:49 Uhr von DeKra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Weidmannsheil: Benimmst dir wie ein Schwein -
schläfert dich der Schwiegervater ein.
Es wäre interessant zu erfahren ob die Tochter sehr unglücklich über den "Jagdunfall" war.
Hoffentlich hat man es mit dem jagdlichen Brauchtum nicht so genau genommen und noch Signal "Sau tod" geblasen
Kommentar ansehen
14.09.2011 02:46 Uhr von custodios.vigilantes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
beeindruckend ist auch: das Jäger immer wieder auf Ziele schiessen, die sie nicht genau erkennen können. Rein äusserlich sind Wildschwein und Mensch sich nicht wirklich ähnlich.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.09.2011 06:49 Uhr von sarazen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schießen und zielen: gehört ja irgendwie zusammen. Er hat also in die Richtung von wo das Geräusch war, das Gewehr gehalten. Da sieht man mal wieviel schlechte Jäger es gibt und tritzdem herumballern dürfen.
Kommentar ansehen
14.09.2011 08:26 Uhr von sc4ry
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
owned: tragisch, aber manche scherze sind halt einfach zu dumm.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?