13.09.11 15:06 Uhr
 498
 

Nach geplatzten Fusionsverhandlungen könnte VW nun Porsche kaufen

Die Porsche AG soll wohl bis zum Ende des Jahres 2012 zu VW gehören. Nach dem missglückten Bemühen um eine Fusion der beiden Konzerne könnte VW von seinem Kaufrecht Gebrauch machen. Porsche-Chef Matthias Müller sagte, dass dieses Szenario nun wohl "zum Tragen kommt".

Am letzten Donnerstag wurde bekannt, dass der für die Fusion der beiden Unternehmen vorgesehene Zeitplan geplatzt sei. Alle Beteiligten wollten allerdings weiter an dem Plan festhalten, aus den beiden Firmen einen integrierten Automobilkonzern zu machen.

Für das Platzen der Fusionspläne hatten Klagen in Milliardenhöhe in den USA gesorgt. In diesen hatten Versicherungen und Banken Milliardenansprüche geltend gemacht. Den beklagten Firmen wird Manipulation am Kapitalmarkt vorgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Porsche, Kauf, Fusion
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 20:45 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde amerikanische Flachwichser. Wenn die unsere Firmen aufkaufen und Mist damit treiben, ist´s okay. Aber wenn wir mal auf den Putz hauen, dann wird geschrien wie die kleinen Kinder.

Und der Aufkauf von Porsche durch VW wär mal der Tod der Qualität der Zuffenhausener Autoschmiede. =/

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?