13.09.11 14:49 Uhr
 186
 

Münster: Polizei zieht betrunkenen Fahrer samt defekten LKW aus dem Verkehr

Nach Angaben eines Polizeisprechers hat die Polizei am Montag einen Brummifahrer angehalten und bei seinem Gefährt einige schwerwiegende Mängel entdeckt.

Die Ladung war kaum gesichert, die Bremsen waren nicht mehr voll funktionstüchtig und die Reifen kaputt. Im Beisein der Beamte gab der LKW den Geist auf. Er sprang auch nicht mehr an.

Außerdem war der Fahrer des LKW alkoholisiert und besaß keinen in Deutschland gültigen Führerschein. 1,3 Promille wurden bei dem Mann festgestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011