13.09.11 12:01 Uhr
 114
 

Britischer Premier David Cameron witzelte: KGB wollte ihn rekrutieren

Der britische Premier David Cameron weilt derzeit in Russland, wo er ausplauderte, dass er einst als Student vom russischen Geheimdienst angesprochen wurde.

Der KGB habe ihn rekrutieren wollen, aber er habe den Test nicht bestanden, so witzelte Cameron.

Der russische Präsident Dmitri Medwedew ging auf den Witz ein und sagte, Cameron wäre ein sehr guter KGB-Agent geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Premier, Dmitri Medwedew, David Cameron, KGB
Quelle: www.telegraph.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?