13.09.11 10:28 Uhr
 2.310
 

Über 370 km/h: Deutscher Tuner bringt schnellste Limousine der Welt

Auf Basis des Mercedes CLS bringt der deutsche Tuner Brabus nun den Rocket 800 auf den Markt. Dieser Power-Limousine soll es auf eine Höchstgeschwindigkeit von über 370 km/h bringen.

Garant für diese Geschwindigkeit ist ein V12-Motor, der es auf beachtliche 800 PS Leistung bringt. Das Drehmoment liegt bei über 1.000 Newtonmeter.

Kostenpunkt des neuen Rekordhalters: Fast 430.000 Euro. Der Rekord ist allerdings noch nicht bewiesen und des weiteren bremst der Tuner den Wagen für die Kunden auf 350 km/h ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, Motor, Tuning, Tuner, Limousine
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 11:08 Uhr von m36b
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das: heißt "Diese Powerlimousine"!
Kommentar ansehen
13.09.2011 11:35 Uhr von blubbderfisch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also, so wie ich das lese ist das wohl noch gar nicht gemessen?!

-> "Das ist zwar noch nicht bewiesen, dürfte angesichts der gebotenen Power und des guten cW-Wertes des Mercedes CLS aber wohl tatsächlich drin sein."

Außerdem reichen 370 km/h leider nicht für die schnellste Limo der Welt:
http://bit.ly/...
V-max: 372,1 km/h :P ^^

[ nachträglich editiert von blubbderfisch ]
Kommentar ansehen
13.09.2011 13:00 Uhr von GroundHound
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
LOL: Die schnellste Limousine für die kürzesten Schwänze :-D
Kommentar ansehen
13.09.2011 13:29 Uhr von Gangster172
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: den g-power kiregt man billiger(vorausgesetzt man will einen gebrauchten bmw kaufen und bauten diesen um), also meiner meinung nach viel zu teuer und wenns ned nachgewiesen ist brauch man davon noch nicht zu reden!
Kommentar ansehen
13.09.2011 19:57 Uhr von -canibal-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"James...!"
"Ja mein Herr?"
"Haben wir noch Platz in der Garage?"
"Nein mein Herr"
"Stellen sie den Bentley an die frische Luft"
"429.000.-€..??..lächerlich...wo ist nur bloss wieder mein Scheckheft...?"
Kommentar ansehen
13.09.2011 22:08 Uhr von blubbderfisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor200: Jaaaaaaa schon klar ;-) Da es ja sowieso noch nicht gemessen wurde und insgesamt ab einer gewissen Geschwindigkeit sowieso egal ist, war mein Kommentar auch nicht so fürchterlich ernst gemeint :P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?