13.09.11 09:02 Uhr
 1.073
 

Zehnjähriger fuhr mit einem Fahrzeug - 16-Jähriger lenkte vom Beifahrersitz

Nachdem eine 23-jährige Frau ihr Fahrzeug abstellte, um einen Freund abzuholen, setzte sich ihr zehnjähriger Neffe ans Steuer des Autos und startete es. Die Frau hatte den Autoschlüssel nicht abgezogen.

Der 16-jährige Beifahrer verhinderte, dass der Zehnjährige mit dem umgehend in Bewegung gesetzten Fahrzeug Schlimmeres anrichtete, indem er vom Beifahrersitz in das Lenkrad griff.

Der Ältere forderte den Jüngeren auf, das Fahrzeug zu stoppen, dieser wusste jedoch nicht wie. Durch das rollende Fahrzeug wurde ein parkender VW Eos leicht beschädigt. Der Corsa der 23-Jährigen kam letztendlich auf einem Grünstreifen zum Stehen. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Fahrzeug, Minderjähriger, Opel Corsa
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 09:05 Uhr von Bokaj
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
blöder Titel: Der 16-Beifahrer lenkte nicht das Fahrzeug, um es mit dem 10-Jährigen gemeinsam zu fahren, sondern, um es nicht zu einem schlimmeren Unfall kommen zu lassen und um sich und den 10-Jährigen aus gefährlichen leichtsinnigen Situation zu retten, oder nicht?
Die Quelle habe ich nicht gelesen. :-)

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
13.09.2011 10:05 Uhr von alter.mann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
jup: zitat quelle: "Durch einen schnellen Griff ins Lenkrad konnte der 16-jährige gerade noch verhindern, dass ein geparktes Auto gerammt wurde."
Kommentar ansehen
13.09.2011 10:45 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hand aufs Herz -: wer hätte bei einem richtigen Titel auf die News geklickt?

Ist doch mittlerweile normalität hier, dass der Titel entweder völlig falsch ist oder was anderes suggeriert als die News aussagt.
Kommentar ansehen
13.09.2011 10:53 Uhr von sockpuppet
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aha. schlecht zusammengefasst, aber hauptsache durch den titel gibt es mehr feuerzeuge :(

in der quelle steht auch noch: "Die Düsseldorferin stellte ihren Opel Corsa gegen 23 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte 12 Apostel an der Elberfelder Straße ab. ... Im Fahrzeug befanden sich zu diesem Zeitpunkt ihr 16-jähriger Neffe auf dem Beifahrersitz und ihr zehnjähriger Neffe auf dem Rücksitz."

hört sich nach einer tante an, der man seine kinder bedenkenlos anvertrauen kann, wenn sie mit einem 10jährigen und einem 16jährigen um 23 uhr einen "freund" aus einer kneipe abholen geht.
Kommentar ansehen
13.09.2011 12:41 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"fuhr mit einem Fahrzeug": deppen-deutsch... man kann mit nichts anderem fahren.
Kommentar ansehen
13.09.2011 13:54 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher; Jesusschmidt? Ich fahr mir jeden Tag mit der Hand durch die Haare, bevor ich zur Fabrik gehe, in der ich eine Maschine zur Produktion von CDs fahre.

Und mein PC bewegt sich auch nicht, wenn ich Windows hochfahre.
Kommentar ansehen
13.09.2011 14:23 Uhr von Zimt2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig: "wer hätte bei einem richtigen Titel auf die News geklickt?

Ist doch mittlerweile normalität hier, dass der Titel entweder völlig falsch ist oder was anderes suggeriert als die News aussagt."


Ja das stimmt, allerdings geht es hier um News wiedergeben und nicht um Sensationsgeilheit ala Bild.

@ News: Schlechte Überschrift!

[ nachträglich editiert von Zimt2k ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?